Heute gibts ein Rezept für herzhafte Brötchen, die genau das Richtige für einen Fernsehabend sind. Und da Deutschland es ins Finale der WM geschafft hat, wartet am Sonntag wohl auf die Meisten von uns ein spannender Fußballabend. Da muss Nervennahrung her! Unsere herzhaften Wölkchen sind genau das Richtige für so einen Abend. Sie schmecken wunderbar zu Bier und Alster und sind dabei noch so fluffig, dass sie nicht krümeln. Was will man mehr von einem Snack?

Der Grundteig für die Brötchen ist ein Brandteig. Diesen kennt man sonst vor allem in süßer Ausführung und gefüllt mit Sahne oder Marmelade. Aber warum dem Teig nicht mal ein neues Gewand anziehen und ihn herzhaft würzen und füllen? Wir haben die Wölkchen nun in einer ganz berühmten Variation mit Käse und Schinken gebacken. Natürlich schmecken sie auch in einer vegetarischen Variante toll! Dafür eignen sich anstelle des Kochschinkens zum Beispiel getrocknete Tomaten und Oliven, frische Paprika und Mais oder einfach nur Käse verfeinert mit frischen Kräutern. Da der Teig relativ neutral ist und von der individuellen Würzung lebt, kann man hier ganz nach eigenem Geschmack kombinieren.

Wir finden die kleinen, luftigen Brötchen super. Sie schmecken eigentlich Jedem, lassen sich gut vorbereiten und schmecken sowohl warm als auch kalt. Zum Fußballabend passen sie genauso gut wie zum Familienausflug als Proviant. Wer es gerne einheitlich mag: Der Teig lässt sich auch gut im Muffinblech backen. Wir haben uns für die rustikale Variante entschieden, bei der man einfach Kleckse aufs Backblech setzt. Schmecken tun beide Versionen.

Also viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit. Auf einen spannenden Fußballsonntag!

 

Frische Brötchen mit Kochschinken und Käse
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
20 Brötchen 15
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
20 Brötchen 15
Kochzeit
25 Minuten
Frische Brötchen mit Kochschinken und Käse
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
20 Brötchen 15
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
20 Brötchen 15
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
Portionen: Brötchen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst den Backofen vorheizen. Umluft 180°C, Ober-und Unterhitze 200°C. Zuerst geben Sie Milch und Butter zusammen in einen Topf und erwärmen das Ganze so lange, bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Dann geben sie das Mehl dazu. Das am Besten mit einem Kochlöffel so lange unterrühren, bis ein Teigkloß entstanden ist, der sich leicht vom Topfboden löst.
  3. Den Teig in eine Rührschüssel geben und ein Ei nach dem Anderen mit den Schneebesen des Rührgeräts unterrühren. Dann den Käse und den Kochschinken unterrühren. Das geht wieder gut mit dem Kochlöffel. Dann den Teig nach Geschmack würzen.
  4. Nun ein Blech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei Löffeln kleine Teig-Kleckse daraufsetzen. Der Teig reicht für etwa 20 Stück - dann haben sie eine gute, handliche Größe. Dann das Blech ab in den Ofen und für ca. 25 Minuten backen, bis die Brötchen goldbraun sind.
    Luftige Brötchen mit Käse und Schinken, lecker und würzig, Brandteig, Carl Tode Göttingen