Jetzt wo es wieder etwas kühler wird, kann auch endlich mal wieder etwas „mächtigeres“ Gebäck auf der Kaffeetafel landen. Zum Beispiel diese sündig leckeren Brownies mit einem Käsekuchen-Topping. Ihren Ursprung haben Brownies – natürlich – in den USA. Und das merkt man. Von allem ein bisschen zu viel, etwas übertrieben und dennoch gerade deshalb furchtbar köstlich! Zugebeben, wem an seiner schlanken Linie gelegen ist, der sollte diese kleinen Schokoladenmonster wirklich in Maßen genießen. Aber wir können versprechen: Es lohnt sich! Besonders toll harmoniert der kräftige Schokoladenteig mit dem frischen Cheesecake-Topping. Das ist im Gegensatz dazu wunderbar frisch und die leicht säuerlichen Himbeeren geben dem Ganzen dann noch den letzten Kick.

Die saftigsten Brownies

Durch das Käsekuchen-Topping wird das Schokogebäck auf gar keinen Fall trocken. Im Gegenteil, die Brownies werden richtig schön „sutschig“. Deshalb ist es auch in Ordnung, wenn bei der Stäbchenprobe noch Teig am Holzstäbchen klebt. Das gibt sich beim Abkühlen und so bekommt das Gebäck seine richtige „chevy“ Konsistenz.

Wir hoffen, dass wir mit diesem üppigen Rezept ihren Geschmack getroffen haben. Mit Blaubeeren schmeckt das Rezept übrigens auch wunderbar! Oder eine Mischung? Lassen Sie uns wissen, wie Ihnen das Rezept geschmeckt hat!

Brownies mit Cheesecake-Topping
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Brownies mit Cheesecake-Topping
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zutaten
Für den Brownie-Teig
Für das Cheesecake-Topping
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Butter in Stückchen teilen, die Schokolade in Stückchen zerbrechen. In einen Topf geben und bei geringer Hitze langsam schmelzen. Dann etwas abkühlen lassen.
  2. Braunen Zucker und Salz mit den Eiern cremig aufschlagen. Die abgekühlte Schokoladen-Butter-Masse unterrühren. Kakaopulver, Mehl und Backpulver vermischen und zügig unter die Masse rühren.
  3. Die Zutaten für das Cheesecake-Topping zu einer glatten Masse verrühren.
  4. Eine Backform (ca. 30x30 cm) mit Backpapier auslegen. Den Brownieteig hineingeben. Cheesecake-Topping daraufgeben. Nach Geschmack mit Früchten belegen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober- und Unterhitze) /150°C Umluft ca. 45 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe dürfen ruhig noch Rückstände am Stäbchen sein - nur flüssig sollte der Teig nicht mehr sein.
  6. Herausnehmen. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Guten Appetit!
    Carl Tode Göttingen präsentiert Rezept für Brownies mit Cheesecake-Topping