Gefüllte Laugenbrötchen mit Käse
Portionen
ca. 9Brötchen
Portionen
ca. 9Brötchen
Zutaten
Für den Hefeteig
Für die Füllung
Für die Natronlauge
Anleitungen
  1. Die Hefe mit einer Gabel zerbröseln und den Zucker dazugeben. Mit Hilfe der Gabel den Zucker „einkneten“ bis die Masse klebrig wird. Stehen lassen, bis die Hefe sich verflüssigt (geht ganz schnell).
  2. Mehl in eine Schüssel geben, lauwarmes Wasser, Salz und Hefe-Zucker-Mischung dazugeben. Zu einem homogenen Teig verkneten und den für ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Für die Natronlauge das Wasser aufkochen. Vom Herd nehmen und Natron und Salz einrühren. Etwas abkühlen lassen.
  4. Wenn der Teig gegangen ist, diesen noch einmal durchkneten. In 9-10 gleichgroße Stücke teilen. Zu Fladen plattdrücken und mit Käse und Schinken füllen. Brötchen sorgfältig auf der Unterseite verschließen. Für ca. 10 Sekunden in die Natronlauge legen und dann aufs Backblech setzen. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen.
  5. Brötchen bei 175°C (Umfluft) im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Am besten lauwarm genießen!