Suchen Sie noch ein schnelles Rezept um ein passendes Dessert für Ostern zu zaubern? Dann sind die gefüllten Überraschungseier genau das Richtige. Im Handumdrehen gemacht, sehr lecker und ein echter Hingucker. Die Creme ist ganz einfach und schnell zusammengerührt. Auch mit Kindern gemeinsam ist dieses Dessert toll vorzubereiten. Die Kleinen freuen sich, wenn sie die Überraschung aus dem Schokoladenei auspacken und die Physalis aus ihrer Schale befreien dürfen.

Cremige Leckerei zu Ostern

Am Besten schmecken die Eier frisch aus dem Kühlschrank – dann ist die Schokolade schön knackig und harmoniert umso besser mit der Orangen-Creme. Außerdem kann der schokoladige Nachtisch gut vorbereitet werden und macht so überhaupt keine Arbeit, wenn das Haus voller hungriger Gäste ist.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage!

Gefüllte Überraschungseier
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Hälften
Portionen
4 Hälften
Gefüllte Überraschungseier
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Hälften
Portionen
4 Hälften
Zutaten
Portionen: Hälften
Einheiten:
Anleitungen
  1. Quark, Mascarpone, Zucker und Orangenschale miteinander verrühren. Die Milch dazugeben um das Ganze etwas cremiger zu machen.
  2. Dann die Überraschungseier auspacken und vorsichtig auseinanderbrechen. Jede Hälfte mit der Creme füllen und eine Physalis als "Eigelb" einsetzen. Bis zum Servieren kaltstellen.