Gnocchi, selbst gemacht
Portionen
4Personen
Portionen
4Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser zugedeckt garen. Kartoffeln abgießen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 5 Minuten ausdampfen lassen (Umluft 160 Grad). Abkühlen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Grieß, Mehl und Eigelb unter die Kartoffelmasse rühren.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Teig vierteln und 2 -3 cm dicke Rollen formen. Mit einem Messer in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden, Mehl darüber geben und mit der Gabel leicht eindrücken. Alternativ eignet sich auch ein Garganellibrett.
  4. Portionsweise in leicht siedendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, bis die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen. Sofort mit einer Schaumkelle herausnehmen. Nach Bedarf die Gnocchi in Olivenöl anbraten.