Linguine mit Rucola-Ricotta-Pesto und Schmortomaten
Portionen
4Portionen
Portionen
4Portionen
Zutaten
Schmortomaten
Anleitungen
  1. Ofen auf 180°C Umluft Vorheizen. Tomaten waschen und halbieren, mit Zucker, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren. Auf ein Backblech legen und 20-30 Minuten backen.
  2. Sonnenblumenkerne ohne Öl bei schwacher Hitze rösten bis sie eine goldbraune Farbe haben.
  3. Rucola und Petersilie waschen und putzen, mit dem Zitronenabrieb, Sonnenblumenkernen, Apfelsaft, Salz und Pfeffer pürieren. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wasser für die Pasta aufsetzen, Knoblauch in eine große Schale reiben und mit dem Pesto und dem Ricotta glattrühren. Pecorino reiben, 150g zu dem Rucola-Ricotta Pesto geben und 50g beiseite stellen.
  5. Wasser salzen und Linguine al dente kochen, etwas Kochwasser abschöpfen. Nudeln abgießen und sofort zum Pesto geben und mit etwas Kochwasser vermengen, bis das Pesto gut verteilt ist und der Pecorino geschmolzen ist.
  6. Auf Tellern anrichten und mit den Schmortomaten garnieren. Mit dem restlichen Pecorino bestreuen.
  7. Guten Appetit!