Heute gibt es mal wieder einen Live-Bericht aus meiner Versuchsküche – also mal wieder „ich“ statt „wir“. Für das folgende Rezept muss ich ein bisschen ausholen. Die bessere Hälfte und ich waren auswärts frühstücken. In diesem netten Café gab es beim Buffet verschiedenste selbstgemachte Brotaufstriche in den tollsten Sorten. Darunter auch ein Nougat-Aufstrich der die bessere Hälfte so entzückte, dass wir sogar ein Glas davon kaufen mussten um es mit nach Hause zu nehmen. Nun ist das Glas leer, die Trauer groß und das Café zu weit weg, um mal eben vorbeizufahren.

Ich konnte das traurige Gesicht nicht länger mit ansehen und mir war klar: Ersatz muss her. Also ein bisschen im Internet stöbern und nach Inspiration suchen. Ein Grundrezept war schnell gefunden und ich hab es dann also möglichst dem gekauften Aufstrich angepasst. Das größste Problem der gefundenen Rezepte: Zu wenig Nougat! Ich verwendete die zartschmelzende Zutat mehr als großzügig und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt! Es ging wirklich schnell. Und es schmeckt richtig gut. Es ist sogar so gut gelungen, dass die Trauer um das geleerte Glas gar nicht mehr so groß ist. Mission erfüllt.

Ich werde diesen köstlichen Aufstrich wohl nicht das letzte Mal gemacht haben. Und auch wenn es eine wirkliche Zuckerbombe ist, so weiß man wenigstens, woran man ist. Selbermachen ist immer noch besser als selber kaufen. Das nächste Experiment wird sein, einen Aufstrich zu kreieren, der auf meinen ganz persönlichen Geschmack abgestimmt ist. Vielleicht etwas mit Erdbeer und weißer Schokolade? Falls der Versuch gelingt, werden Sie es hier lesen.

Gibts bei Ihnen zum Frühstück Nuss-Nougat-Creme? Ist selbermachen für sie eine Option oder schmeckt Ihnen die vertraute, gekaufte Marke so gut, dass Ihnen nichts anderes aufs Brötchen kommt? Lassen Sie uns gern einen Kommentar mit Ihrer Meinung da!

Nougat-Brotaufstrich
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2 Gläser (ca.)
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
2 Gläser (ca.)
Kochzeit
10 Minuten
Nougat-Brotaufstrich
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2 Gläser (ca.)
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
2 Gläser (ca.)
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Gläser (ca.)
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst die Butter in einem Topf zum schmelzen bringen.
  2. Dann das Nougat einrühren und warten, bis es sich aufgelöst hat.
  3. Dann die gezuckerte Kondensmilch dazugeben und gründlich unterrühren.
  4. Zum Schluss das Kakaopulver einrühren.
  5. Die Masse etwas abkühlen und in Gläser oder Aufbewahrungsdosen füllen. Im Kühlschrank fest werden lassen. (Bei sommerlichen Temperaturen am Besten im Kühlschrank aufbewahren)