Nuss-Kakao-Strudel
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Nüsse in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ohne Fett rösten. Anschließend in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Puderzucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Das Ei zugeben und gründlich Unterarbeiten. Quark, Kakao und Zimt zugeben und glatt rühren. Zum Schluss die Nüsse zugeben und Unterarbeiten.
  3. Ein Strudelteigblatt mit ein wenig flüssiger Butter bestreichen und die Nuss-Füllung draufgeben, die Seiten einklappen und aufrollen. Mit den restlichen Strudelblättern ebenso verfahren.
  4. Die restliche flüssige Butter in eine Pfanne geben. Gegebenenfalls etwas zusätzliche Butter hinzufügen und die Pfanne (Durchmesser ca. 24cm) auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Zucker darin gleichmäßig verteilen und die Pfanne von der Platte nehmen.
  5. Den Strudel zu einer Schnecke aufrollen und im Ofen 20-30 Minuten goldbraun backen.
  6. Noch heiß auf eine Tortenplatte geben und lauwarm abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren. Guten Appetit!