Wer Spargel liebt wird die Saison vollkommen ausnutzen und möglichst oft Spargel essen wollen. Natürlich darf dann auch gern von den konventionellen Zubereitungsmethoden abgewichen und etwas experimentiert werden. So haben wir Ihnen bereits Rezepte für einen Flammkuchen mit Spargel oder einen Spargelsalat mit Lachstatar präsentiert. Heute möchten wir daran anknüpfen und Ihnen ein Rezept für eine köstliche Quiche mit grünem und weißem Spargel vorstellen. Das Schöne an diesem Gericht ist, dass Sie es wunderbar vorbereiten und passend zum Essen aufwärmen können. Gemeinsam mit einem Beilagensalat haben Sie so eine köstliche Mahlzeit, die auch an warmen Tagen nicht zu mächtig ist. Neben reichlich Spargel lebt die Quiche von einer würzigen Schmand-Ei-Masse, die den gewünschten Pepp durch Parmesan erhält. Der italienische Hartkäse bringt eine tolle Würze mit, die wunderbar mit dem Spargel harmoniert.

Star beim Garten-Buffet

Stellen Sie sich ein schönes Gartenfest vor. Mit weißen Lampions und Pompoms in den Bäumen. Eine toll gedeckte Tafel und ein pompöses Buffet. Neben kleinen Leckereien, diversen Salaten und frisch gebeiztem Lachs könnte sich hier auch Ihre Quiche einreihen. Auf einer Tortenplatte mit Fuß oder doch direkt in Porzellan serviert ist sie nicht nur optisch sondern auch geschmacklich abwechslungsreich. Der knusprige Teig gefüllt mit der cremigen Schmand-Masse und dem Star der Saison – dem Spargel. In geselliger Runde ein gelungener Schmaus, der beispielsweise das Wochenende ungemein versüßen kann.

Sollten Sie sich allerdings neben all den herzhaften Leckereien noch etwas wünschen, was wahrlich süß ist, so können wir Ihnen das Rezept für unsere Erdbeertarte mit Vanille-Pudding empfehlen. Erdbeeren und Spargel harmonieren schließlich wunderbar und sind glücklicherweise zeitlich sehr nah beieinander angesiedelt. Probieren Sie doch beispielsweise mal einen leckeren Blattsalat mit Spargel und Erdbeeren zu kombinieren. Bei Sonnenschein im Freien ist diese Speise einfach ein Gedicht und mit etwas knusprigen Baguette und Butter mit nichts zu toppen. Sie merken schon, wir kommen beim Thema Spargel und Erdbeeren gradezu ins Schwärmen. Berichten Sie uns gern, ob es Ihnen ebenso geht.

Quiche mit zweierlei Spargel
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Quiche mit zweierlei Spargel
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Zutaten
Teig
Füllung
Außerdem
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Aus den Zutaten für den Teig einen homogenen Mürbeteig zubereiten und diesen, zu einer Kugel geformt in Frischhaltefolie, in den Kühlschrank geben.
  2. Währenddessen den Spargel zum Kochen vorbereiten. Entsprechend den weißen Spargel komplett und den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und bei Beiden die Enden abschneiden.
  3. Den weißen Spargel in einem Kochtopf mit gezuckertem Salzwasser für 4 Minuten garen und dann den grünen Spargel hinzugeben und für weitere 2 Minuten garen. Den Spargel aus dem Wasser nehmen und sehr gut abtropfen lassen.
  4. Den gut gekühlten Teig dünn ausrollen und in eine Tarteform geben. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Erneut für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Den Mürbeteig mit Backpapier und Blindbackkugeln belegen und für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen.
  5. Ein Ei trennen und das Eiweiß verquirlen (Eigelb aufbewahren). Den Boden aus dem Ofen nehmen und das Backpapier samt Kugeln entfernen. Den Teig umgehend mit dem Eiweiß bepinseln und für weitere 10 Minuten backen.
  6. In der Zwischenzeit können Sie die Schmand-Ei-Masse herstellen. Dazu den Schmand mit dem verbliebenen Eigelb, sowie den restlichen Eiern verrühren. Mit jeweils einem halben Teelöffel Salz und gemahlenem Pfeffer würzen. Zudem den Parmesan unterrühren. Die Spargelstangen auf der Quiche verteilen und mit der Masse begießen. Für etwa 40 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens goldbraun backen. Vor dem Verzehr einige Minuten auskühlen lassen.