Quiche mit Spinat und Ziegenkäse

Quiche ist wieder so ein Essen, dass wundervoll variabel ist und mit dem ganz leicht das verarbeitet werden kann, was halt grad so da ist. Doch trotzdem ist sie etwas raffiniertes und macht optisch ordentlich was her.   Ob eine Quiche gelingt hängt von drei Faktoren ab: Der Teig, der Eierguss und natürlich die Füllung. [...]

Von |2020-05-15T11:44:22+01:0015.05.2020|

Weiße Schokoladentarte mit Himbeermark

Ganz schlicht und unspektakulär kommt diese kleine Tarte daher. Der Rand wirkt fast ein bisschen trocken, doch er ist das knusprige Pendant zur unglaublich saftigen Mitte! Im Prinzip ist dieses Rezept ein Brownie, nur wurde die kakaohaltige Schokolade gegen weiße Schokolade ausgetauscht. Die zugegeben nicht wirklich Schokolade ist, da sie schließlich keinen Kakao enthält, sondern [...]

Von |2020-05-07T11:49:05+01:0007.05.2020|

Rhabarber-Galette

Ein sommerlich leichtes Dessert, super einfach zu machen und dann auch noch mit saisonalem Rhabarber? Wer könnte da nein sagen? Der leicht blättrige und knusprige Teig ist belegt mit einer frischen Schmandcreme und säuerlichem Rhabarber. Das schöne an einer Galette ist vor allem die Imperfektion, natürlich kann der Teig perfekt ausgerollt werden und der Belag [...]

Von |2020-04-24T07:47:29+01:0024.04.2020|

Kässpätzle

Käsespätzle können erstaunlich kontrovers diskutiert werden, auch wenn man es kaum glauben mag. Sind das noch Spätzle oder schon Knöpfle? Geschabt, gepresst,  oder doch mit der Reibe oder dem Sieb? Muskat dran oder nicht? Wie viel Eier auf wie viel Mehl und welches Mehl überhaupt? Und dann erst die Frage nach dem Käse! Bei so [...]

Von |2020-04-24T07:41:33+01:0022.04.2020|

Apfelmuffins mit Streuseln

Muffins gehen schnell, unglaublich variabel, sind einfach zu backen und direkt portioniert: also perfekt für Feiern, als Mitbringsel, zum Picknick und vor allem passen sie wundervoll in Kinderhände! So viele Vorteile bei einem so kleinen Gebäck und um ehrlich zu sein fallen uns auch keine Nachteile ein!   Mit Äpfeln in der Mitte sind diese [...]

Von |2020-04-19T09:41:54+01:0019.04.2020|

Kartoffelpfannkuchen mit Quarkdip und Gurkensalat

Kartoffelpfannkuchen kenne ich eigentlich als Resteessen, der übrig gebliebene Kartoffelbrei wird mit einem Ei und etwas Mehl vermengt und dann in der Pfanne gebraten. Doch eigentlich sind sie viel zu lecker, um nur als Resteessen auf den Tisch zu kommen. Außen herrlich knusprig und innen cremig weich sind die Kartoffelpfannkuchen zusammen mit einem frischen Quarkdip [...]

Von |2020-04-17T12:35:45+01:0017.04.2020|

Quiche mit zweierlei Spargel

Wer Spargel liebt wird die Saison vollkommen ausnutzen und möglichst oft Spargel essen wollen. Natürlich darf dann auch gern von den konventionellen Zubereitungsmethoden abgewichen und etwas experimentiert werden. So haben wir Ihnen bereits Rezepte für einen Flammkuchen mit Spargel oder einen Spargelsalat mit Lachstatar präsentiert. Heute möchten wir daran anknüpfen und Ihnen ein Rezept für [...]

Von |2019-06-02T14:49:19+01:0008.06.2019|

Obstboden mit Herz zum Muttertag

Eines steht fest: Am Muttertag sind wir alle wieder Kind und mögen unserer weltbesten Mama zeigen, wie sehr wie sie lieb haben. Für viele fällt die Wahl des Präsents da schnell auf einen Blumenstrauß und genau so war dieser Tag einst von der Blumenindustrie gedacht. Aber seien wir doch mal ehrlich. Ist es nicht viel [...]

Von |2019-05-09T15:21:28+01:0009.05.2019|

Flammkuchen mit Spargel

Spargel gibt es das ganze Jahr über. Ob nun eingekocht, tiefgefroren oder importiert - für viele geht nichts über frischen deutschen Spargel. Der Pro-Kopf-Konsum von Spargel liegt in Deutschland bei 1,5kg. Für mich undenkbar. Die Köstlichkeit darf in sämtlichen Formen serviert werden, wenn Spargelsaison ist. Weißer Spargel wird dabei in Salzwasser mit etwas Zitrone und [...]

Von |2019-04-24T18:51:46+01:0001.05.2019|

Marmorkuchen mit Schattenmorellen

Ein leckerer Frankfurter Kranz oder doch lieber ein fruchtiger Obstboden mit Erdbeeren? Jeder hat da so seine Vorlieben. Und auch, wenn ein Marmorkuchen eher schlicht ist, so sollte man seinen Geschmack nicht verkennen. In seiner Urform hat er den großen Vorteil lange haltbar zu sein. Bei meiner Großmutter stand stets ein "Topfkuchen" in der Speisekammer [...]

Von |2019-03-05T09:51:19+01:0013.03.2019|
Nach oben