Warum wir Holz-Schneidebretter pflegen sollten

Holz-Schneidebretter – jeder kennt sie, jeder besitzt sie, jeder nutzt sie. Aber schenken wir diesen täglichen Alltagshilfen auch genügend Beachtung? Bei der Essenszubereitung ist der hungrige Blick meistens auf das Gemüse, das Fleisch oder den Fisch gerichtet – weniger auf das Brett an sich. Auch nach der Zubereitung wird es nicht beachtet, verschwindet in der Spüle und bleibt bis zur nächsten Mahlzeit vergessen. Was viele ignorieren: Holzschneidebretter müssen gepflegt werden! Da Schneidebretter regelmäßig mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, verlieren sie ihre natürlichen Öle. Dies hat zur Folge, dass die Alltagshelden trocken und spröden werden. Außerdem ist die richtige Pflege unerlässlich bei der Vorsorge und Bekämpfung von Bakterien und Keimen. Deswegen gibt es jetzt das dreiteilige HeliaCARE-Pflegeset für Holz-Schneidebretter! Und wie der Name der Firma schon sagt: Die „caren“ so richtig – für Umwelt und Hygiene. Eine Ziehklinge, das HeliaCARE-Öl, sowie der Balsam versprechen eine hygienische Arbeit in der Küche und bringen Ihre Schneidebretter wieder auf Hochglanz!

Dreiteiliges Pflegeset für Holz-Schneidebretter von HeliaCARE: So pflegen Sie lebensmittelecht und nachhaltig

Um die perfekte Voraussetzung für das Schneidebrett Öl zu schaffen, müssen Sie die Oberfläche des Schneidebretts zunächst mit der Ziehklinge glätten. Anschließend können Sie das Öl mit einem Baumwolltuch in die Oberfläche einreiben. Da das Produkt tief in das Holz einwirkt und die Poren versiegelt, können keine Flüssigkeiten eindringen. Wenn Sie danach die Paste aus reinem Bienenwachs dünnschichtig auf das Holzbrett auftragen, löst sich das Öl aus dem Balsam. Es wirkt tief in das Brett ein und sorgt für den ultimativen Schutz. Das übriggebliebene Wachs bleibt auf der Oberfläche und verleiht Ihrem Brett einen samtigen Glanz. Übrigens: Da die HeliaCARE-Produkte lebensmittelecht sind, ist das Tragen von Handschuhen bei der Anwendung nicht notwendig.

Direkter Vergleich Holz-Schneidebrett geölt und ungeölt. Mit HeliaCARE nachhaltig, lebensmittelecht und hygienisch ölen. Bei Tode.

Direkter Vergleich zwischen geöltem und unbehandeltem Holzschneidebrett. Links: Raue, spröde Oberfläche. Rechts: Nach der Anwendung. Nicht mehr rau und stumpf; dafür strahlend samtig.

 

HeliaCARE – von Kopf bis Fuß Natur

Ja – Sie haben richtig gelesen: Das dreiteilige Pflegeset für Holz-Schneidebretter von HeliaCARE schreit von Kopf bis Fuß Natur. So werden ausschließlich nur regionale BIO Ölsaaten wie Raps- und Leinsamen verwendet. Außerdem erfolgt die Verarbeitung in einem staatlich zertifizierten Betrieb für BIO Lebensmittelproduktion. Das bedeutet, dass die Produkte lebensmittelecht, und damit theoretisch auch zum Verzehr geeignet sind. Da die Produkte auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, ist der Geruch absolut neutral. Das unterscheidet sich von vielen anderen Pflegeölen, die häufig chemische Zusatzstoffe oder Lösungsmittel beinhalten. Auch bei der Entsorgung wird das Motto „Nachhaltigkeit“ gelebt und die behandelten Naturhölzer können reibungslos verbrannt oder kompostiert werden. Die gelieferten Gebinde sind ebenfalls alle zu 100% recycelbar und die Verpackung ist weitestgehend plastikfrei. Mit HeliaCARE denken Sie an beides: Umwelt und Hygiene.

In diesem Sinne: Lieber das Brett im Kopf als vorm Kopf – und denken sie ab und zu mal an Ihre täglichen Alltagshilfen. Die einzelnen Produkte finden Sie übrigens auch bei uns im Laden. Und falls sie sogar schon ein HeliaCARE Produkt besitzen, können Sie es ganz einfach hier im Laden an unserer Nachfüllstation wieder auffüllen lassen! Klicken Sie Hier und lernen Sie mehr über nachhaltige Produkte bei Tode.