Linzer Plätzchen, oder auch Spitzbuben genannt,  sind wohl der Klassiker unter den Weihnachtskeksen. Die Plätzchen schmecken nicht nur fruchtig süß und nach Weihnachten, sondern sind auch ein richtiger Hingucker auf der Weihnachtstafel. In anderen Worten: Die Plätzchen lassen dein Weihnachtsherz höher schlagen! Das mittig platzierte Johannesbeergelee, oftmals in einer süßen Herz- oder Sternform, ist ein schöner, farbenfroher Hingucker auf der weihnachtlichen Tee- oder Kaffeetafel. Zusätzlich sieht der Keks aufwendig und raffiniert aus. Nicht weiter sagen aber… dies ist nicht der Fall!  Denn mit unseren Linzer-Ausstechformen kannst Du ganz leicht ein Loch in der Mitte des Plätzchen ausstechen. Wie genau du die speziellen Ausstecher verwendest und wie du ein köstliches, weihnachtliches Plätzchen zauberst , zeigen wir dir in unserem Video auf Instagram. Du willst deine Plätzchen-Dose mit bunten, abwechslungsreichen Keksen befüllen? Dann solltest du unbedingt die Zimtkugeln aus saftigem Haselnussteig backen!

Linzer Plätzchen

Keine Bewertung bis jetzt
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.

Equipment

Linzer Ausstecher beliebig, abhängig von der gewünschten Anzahl an Motiven
1 Backblech
1 Backpapier
1 Nudelholz
1 Frischhaltefolie

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Größe M
  • 200 g Butter kalt
  • Mehl zum Streuen und Ausrollen
  • 1 Glas Johannesbeer-Gelee

Anleitungen
 

  • Mehl, Zucker, Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Ei und langsam kalte Butter hinzumischen. Mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten und zu einer Kugel fomen. Anschließend in die Frischhaltefolie wickeln und für 45min bis 1 Stunde kalt stellen.
  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3-4 mm dünn ausrollen. Mit der Linzer-Ausstechform Plätzchen ausstechen. Zunächst verwendest du die "große" Seite mit hohem Durchmesser. Anschließend mit der anderen, "kleineren" Seite des Ausstechers in der Mitte des Plätzchen ein Loch (z.B. Stern, Herz) ausstechen.
  • Plätzchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.Hersteller) 8–10 Minuten backen.
  • Untere Plätzchen (ohne Loch) mit Johannesbeer-Gelee bestreichen und die obere Plätzchen-Seite darauflegen. Anschließend mit Puderzucker besteuben.