Für viele sind die Beilagen beim Grillen fast der Star – vor allem dann, wenn ein so leckeres Baguette auf dem Tisch steht wie unser selbstgebackenes Kräuterbaguette. Der Teig ist schnell zusammengeknetet und die Zeit, die der Hefeteig zum Gehen braucht, kann man nutzen um die weiteren Zutaten zuzubereiten. Hier kann man ganz nach eigenem Geschmack auswählen. Wir haben uns für eine Variante mit Basilikum, Zwiebeln, Knoblauch und Walnüssen entschieden. Die Nüsse passen toll zu dem herzhaften Teig mit Dinkelmehl und geben dem Ganzen einen richtig guten „Biss“ und eine ganz besondere Note. Wenn man zwei kleine Baguettes herstellt, kann man sogar zwei unterschiedliche Geschmacksrichtungen ausprobieren. Getrocknete Tomaten und Oliven? Kräuter und Chili? Zwiebeln und Speck? Uns läuft schon bei dem Gedanken daran das Wasser im Mund zusammen.

Wir haben ein Baguetteblech benutzt, damit die Brote die typische Baguetteform behalten und beim Backen nicht auseinander laufen. Das Blech bietet Platz für drei Baguettes und ist fein gelöchert. So wird das Baguette rundherum knusprig. Haben Sie Fragen dazu? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Das Brot schmeckt schon allein fantastisch. Aber auf dem Grill kurz angeröstet mit einem knackigen Salat daneben – ein Traum. Da können gekaufte Baguettes einpacken. Hier lohnt sich selbermachen wirklich. Man weiß, was drin ist und kann den Geschmack selbst bestimmen. Also falls Sie das nächste mal grillen – denken Sie an dieses schnelle, unkomplizierte Rezept und backen Sie ein Baguette, ganz nach Ihrem Geschmack!

Frisches Baguette mit Kräutern
Stimmen: 4
Bewertung: 3
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1 große Baguettestange 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30-40 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 große Baguettestange 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30-40 Minuten 30 Minuten
Frisches Baguette mit Kräutern
Stimmen: 4
Bewertung: 3
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1 große Baguettestange 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30-40 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 große Baguettestange 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
30-40 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Für den Grundteig
Nach Geschmack
Portionen: große Baguettestange
Einheiten:
Anleitungen
  1. Hefe und Honig im lauwarmen Wasser auflösen. Dann das Mehl dazugeben und verkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. (Falls nötig, etwas mehr Mehl hinzugeben)
  2. Den Teig in einer abgedeckten Schüssel 30-40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die gewünschten Zutaten vorbereiten. Zwiebeln fein hacken und in etwas Olivenöl andünsten. Kräuter und Nüsse fein hacken.
  4. Nachdem der Teig sein Volumen deutlich vergrößert hat, können die weiteren Zutaten hinzugegeben und gründlich verknetet werden.
  5. Eine große oder zwei kleine Baguettestangen formen, diese mit Wasser bestreichen, in ein Baguetteblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30-40 Minuten backen.
    Beilage zum Grillen, leckeres Baguette mit Kräutern, herzhaft würzig, Carl Tode Göttingen