Über Carl Tode

Carl Tode, der Firmengründer des traditionsreichen Haushaltswarenfachgeschäfts Tode in Göttingen.

Cashew-Kakao-Creme

Es gibt verschiedenste Schokoladen Cremes und Aufstriche zu kaufen, nicht selten allerdings auch mit einem hohen Fett- und Zuckergehalt. Viele Zutaten oder eine komplizierte Herstellung braucht es aber eigentlich gar nicht. Herstellung Entscheidend für eine herrlich cremige Konsistenz ist das Equipment. Im besten Fall steht ein Hochleistungsmixer, Standmixer oder FoodProcessor zur Verfügung. Hier werden einfach [...]

Von |2021-03-06T10:58:14+01:0006.03.2021|

Gärkörbe

Brot backen ist schon eine Kunst für – Sauerteig, Mehlsorten, Wasseranteile, Dauer der Gärung, Stückgare offen, in der Form oder im Gärkorb. An allen Punkten der Herstellung kann etwas verändert werden, was dann eben auch Einfluss auf das fertig gebackene Brot hat. Hier geht es zunächst einmal um die Stückgare bei frei gebackenem Brot. Bei [...]

Von |2021-02-27T12:15:14+01:0027.02.2021|Carls Produktpalaver|

Pasta mit Spinat-Pesto

Pesto geht eigentlich immer. Aber statt fertiges Pesto aus dem Glas zu nehmen, ist die selbstgemachte Variante nicht nur deutlich leichter, es ist auch sooo vielseitig! Ganz klassisches Pesto ist natürlich mit Basilikum, aber im Prinzip eignet sich jedes Blattgemüse und auch alle Kräuter. Die Pinienkerne können dabei nach Lust und Laune durch verschiedene Kerne [...]

Von |2021-02-19T17:51:42+01:0019.02.2021|

Waffeln mit Gewürz Birnen

Wie könnte man das Jahr besser starten als mit frischen, leicht krossen Waffeln? Der Duft strömt durch die Wohnung und lockt auch den letzten aus dem Bett. Jedes Waffelrezept hat eine eigene Note. Diese Variante ist für ein belgisches Waffeleisen. Die gibt es in rund und in eckig. Das Besondere dabei sind die Vertiefungen. So [...]

Von |2020-12-30T22:45:04+01:0030.12.2020|

Feuerzangenbowle

Es gibt wenige die diesen Klassiker der Filmgeschichte und auch das Getränk nicht kennen. Der Duft nach gewürztem Rotwein erinnert erstmal an Glühwein. Wird dann allerdings ergänzt durch Rum-getränkten Karamellgeruch des brennenden Zuckerhutes. Eine Feuerzangenbowle ist an sich nicht schwer, wenn ein paar Dinge beachtet werden. Wer sie selber macht kann auch immer die persönliche [...]

Von |2020-12-29T16:37:37+01:0029.12.2020|

Raclette

Raclette: Das Essen schlechthin für Abende an denen man Zeit füllen muss. Silvester liegt da praktisch direkt auf der Hand. Die Basis bildet natürlich der Käse. Dabei hat ein traditionelles Raclette gar nichts mit einem Tischgrill und einem Pfännchen für jede Person zu tun. Gegessen wurde Raclette übrigens schon im Mittelalter, die Vorliebe für geschmolzenen [...]

Von |2020-12-29T12:02:00+01:0029.12.2020|Bei Carl, Carls Leseecke|

Fondue mit Fett oder Brühe

Neben Raclette ein absoluter Klassiker für das Jahresende. Bei einem Fondue mit Fett oder Brühe werden in erste Linie ein Topf, ein Rechaud mit Brenner und Fonduegabeln benötigt. Doch das kann schnell eine wacklige Angelegenheit werden, denn der Topf passt eventuell nicht genau auf das Rechaud, es gibt keinen Spritzrand und die Gabeln rutschen zu [...]

Von |2020-12-28T12:10:47+01:0028.12.2020|Bei Carl, Carls Leseecke|

Spitzbuben

Bei einem Weihnachten ohne Marmeladenkekse wie Spitzbuben fehlt definitiv etwas, sie gehören irgendwie zur Standard-Weihnachtsausrüstung dazu. So auch bei Familie Reich und deswegen wird das traditionelle Familienrezept geteilt! Zarte knusprig-blättrige Kekse gefüllt mir fruchtig-süßer Marmelade und so richtig gut sind die Kekse erst nach ein paar Tagen. Dann sind sie zwar nicht mehr unbedingt knusprig, [...]

Von |2020-12-23T16:38:09+01:0023.12.2020|

Geröstete Kichererbsen

Ein Filmabend ohne was zum Knabbern ist ja fast nur der halbe Spaß! Was aber wenn gerade dann nichts im Haus ist, was passt? Die Lösung ist eine schlichte Dose Kichererbsen! Diese werden mit etwas Öl im Ofen geröstet, süß oder herzhaft mit Gewürzen vermengt und können dann gemütlich auf dem Sofa weggeknuspert werden. Die [...]

Von |2020-12-22T17:34:26+01:0022.12.2020|

Cranberry Glühwein

Ein guter Glühwein mit etwas Abwechslung ist gar nicht schwer und Glühweingewürz im kleinen Teebeutel braucht man dafür auch nicht. Mit frischen Gewürzen wird auch der Geschmack intensiver und vielseitiger. Bei dieser Variante wird ein trockener Rotwein mit Cranberrysaft ergänzt. Wem Rotwein allerdings nicht so gut schmeckt kann an dieser Stelle natürlich auch einen Weißwein [...]

Von |2020-12-22T17:35:03+01:0022.12.2020|
Nach oben