Die Spargelzeit ist im vollen Gange und natürlich haben auch wir ein Rezept beizutragen. Doch statt dem Klassiker mit Kochschinken und Sauce Hollandaise nehmen wir die gleichen Grundzutaten und machen etwas ganz anderes daraus.

Die Kartoffeln werden wie ein Salat mit einem lauwarmen Butter-Zitronendressing und Petersilie angemacht, der Spargel wird zusammen mit Kochschinken gebraten, karamellisiert und mit einem gekochten Ei serviert. Die Säure des Kartoffelsalats harmoniert wunderbar mit der Süße des Spargels, ohne dabei den milden Geschmack zu überdecken.

Wird der Spargel gekocht serviert ist er zumeist komplett gar, in diesem Fall der Spargel noch Biss haben, darf dafür beim Braten Farbe bekommen.

 

Der Spargel kann auch wunderbar ohne den Kartoffelsalat als Vorspeise warm oder kalt serviert werden.

Gebratener Spargel mit Kartoffelsalat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Gebratener Spargel mit Kartoffelsalat
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Kartoffelsalat
Spargel
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln mit Salzwasser aufsetzen. Zwiebeln fein würfeln und mit den Gewürzen in der Butter dünsten bis die Zwiebeln beginnen Farben zu bekommen. Die Gewürze entfernen und mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Das holzige Ende des grünen Spargels abschneiden und gegebenenfalls bis zur Hälfte schälen. Spargel schräg in mundgerechte Stück schneiden.
  3. Kochschinken grob schneiden. Granatapfel aufschneiden und Kerne auslösen. Etwas Wasser zum Kochen bringen und die Eier 6-8 Minuten kochen, anschließend kalt abschrecken.
  4. Pellkartoffeln pellen und in kleine Scheiben schneiden, mit der gehackten Petersilie und den Butterzwiebeln vermengen. Die Kartoffeln und die gewürzte Butter sollten beide noch heiß sein.
  5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel mit dem Kochschinken scharf anbraten, Hitze etwas reduzieren und bissfest weiterbraten. Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.
  6. Die gekochten Eier pellen und aufschneiden. Kartoffeln und den Spargel auf Teller verteilen, mit reichlich Granatapfelkernen und den Eiern garnieren.
  7. Guten Appetit!