Panna Cotta ist ein überaus beliebtes Dessert. Es kann wunderbar mit Fruchtsaucen oder auch frischen Früchten serviert werden und ist einfach köstlich. Durch den hohen Anteil an Rahm ist es aber sehr kalorienreich und eine kleine Sünde. Außerdem ist die in der Sahne enthaltene Laktose für viele Menschen unverträglich. So passt es sich wunderbar, dass es vegane Varianten gibt, die dies umgehen. Außerdem verzichten Sie meistens auf herkömmlichen Zucker. Selbstredend ist hier Gelatine fehl am Platz. Stattdessen ist Agar Agar, beziehungsweise Agartine, ein geeigneter Ersatz. Agar Agar ist ein pflanzliches Geliermittel, welches aus Algen besteht. So haben Sie ein köstliches Dessert ganz ohne tierische Produkte. Vor einiger Zeit haben wir Ihnen das Rezept für Vegane Kokos Panna Cotta präsentiert. Heute soll es eine Variante auf Mandelbasis geben.

Verzicht auf tierische Produkte

Selbst wenn man sich nicht vegan ernährt, muss der zeitweise Verzicht auf tierische Produkte nicht pauschal schlecht sein. Sicherlich entdecken Sie mit etwas Offenheit das Eine oder Andere Lebensmittel was Sie als durchaus schmackhaft empfinden. Leider werden gewisse vegane Zubereitungsarten pauschal abgelehnt und als ungenießbar abgestempelt. Dem ist nicht so. Also ganz gleich, ob Sie nun tatsächlich Veganer sind, oder einfach nach einem neuen Rezept Ausschau halten – diese „Süßspeise“ schmeckt wunderbar leicht mit einer feinen Mandelnote. Ob man es dabei Panna Cotta nennen sollte, obwohl es nun keine gekochte Sahne ist, sei dabei Jedem selber überlassen. Sicherlich findet sich auch ein Name der der Speise gerecht wird, ohne diese unpassende Begrifflichkeit zu verwenden.

Sollten Sie Pudding bevorzugen und Interesse an einer veganen Variante der Süßspeise haben, so finden Sie bei uns auch ein Rezept für veganen Vanillepudding aus Sojamilch.

 

 

Mandel Panna Cotta - vegan
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Mandel Panna Cotta - vegan
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Alle Zutaten gemeinsam in einen Kochtopf geben und gut miteinander verrühren. Das Ganze unter Rühren zum Kochen bringen und für etwa 3 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss in Portionsgläser füllen und im Kühlschrank für etwa vier Stunden fest werden lassen.
  2. Mit Früchten und Kakaonibs dekorieren und servieren.