Gehören Sie auch zu jenen Menschen, die überaus ungerne Plätzchen ausstechen? Bei diesem Rezept sparen Sie sich das ganz einfach. Der Teig wird nach dem Ausrollen in Streifen geschnitten und direkt abgebacken. So können Sie super fix mit einem Teigrädchen arbeiten und kommen dennoch in den Genuss köstlicher Nussstäbchen. Diese schmecken beispielsweise zu einem kräftigen Tee super lecker. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mit sehr wenig Zutaten auskommen. Sämtliche Bestandteile sollen Sie im Haus haben, so dass auch einem spontanen Plätzchen backen nichts im Wege steht. Wir finden das toll und wollten euch das natürlich nicht vorenthalten.

Variationsmöglichkeiten

Sollten Sie eine Unverträglichkeit oder gar Allergie gegen Haselnüsse haben können Sie diese selbstverständlich auch gerne austauschen. Auch Walnüsse oder Mandeln lassen sich toll zu den Plätzchen verarbeiten. Wer es gerne etwas exklusiver mag sollte sich an eine Version mit Pistazien wagen. Das feine Aroma ist einfach super interessant und auch farblich speziell. Hier harmonieren auch ein paar gehackte getrocknete Cranberries wunderbar. Diese können Sie gemeinsam mit der Pistazien-Vanillezucker-Mischung auf die Nussstäbchen streuen.

Weitere Plätzchen für einen bunten Adventsteller finden Sie in unserem Archiv.

Nussstäbchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
45 Kekse
Portionen
45 Kekse
Nussstäbchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
45 Kekse
Portionen
45 Kekse
Zutaten
Portionen: Kekse
Einheiten:
Anleitungen
  1. 20g Haselnüsse und den Vanillezucker vorab auf einem Teller mischen.
  2. Die übrigen Zutaten zu einem Teig verkneten und mindestens 1 Stunde - in Frischhaltefolie gewickelt - in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  4. Den Teig ausrollen und mit einem Teigrädchen in Streifen schneiden. Im Anschluss auf die Größe kleiner Stäbchen kürzen. Die Teigstäbchen vorsichtig in die Haselnuss-Vanillezucker-Mischung drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Für etwa 10 Minuten backen.