Wer kennt das nicht – man kommt abends nach Hause und hat überhaupt keine Lust mehr zu kochen. Da ist man froh, wenn man schnelle Rezepte zur Hand hat, die einem eine leckere Mahlzeit ohne viel Aufwand bescheren. Wie zum Beispiel diese leckere Nudelpfanne mit Curry. Die hat wirklich alles, was ein gutes Alltagsessen braucht: Geht schnell, schmeckt wirklich lecker und ist günstig (was ja vor allem für die meisten Studenten ein wichtiges Attribut ist;). Trotzdem hat man eine ausgewogene, frisch selbstgekochte Mahlzeit.

Schnelles Rezept für den Feierabend

Die Möhren werden zusammen mit den Nudeln gekocht – das spart Zeit. Man kommt mit einem Topf und einer Pfanne aus, was weniger Abwasch bedeutet. Und das Essen schmeckt aufgewärmt noch einmal genauso gut. Das heißt: Einfach gleich die doppelte Menge kochen und zwei Tage lecker schlemmen ohne Aufwand. Wer lieber auf Fleisch verzichten möchte, lässt für die vegetarische Variante einfach das Hackfleisch weg und ersetzt es entweder durch ein anderes Gemüse oder durch Soja-Schnetzel.

Was kommt bei Ihnen auf den Tisch wenn es schnell gehen muss? Haben Sie auch ein Arsenal von diesen „Schnell-Einfach-Lecker“-Rezepten die den Alltag erleichtern? Lassen Sie uns gern einen Kommentar da!

Curry-Nudelpfanne mit Hackfleisch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
3 Personen
Portionen
3 Personen
Curry-Nudelpfanne mit Hackfleisch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
3 Personen
Portionen
3 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Möhren schälen und in kleine würfel schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und die Mören ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit hinzugeben. Anschließend in einem Sieb abgießen.
  2. Porree putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Porreeringe und Knoblauch dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  3. Dann mit der Sahne ablöschen und diese aufkochen. Dann das Currypulver einrühren. Nudeln und Möhren dazugeben und erhitzen.
  4. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und servieren.
    Carl Tode Göttingen präsentiert ein leckeres einfaches Rezept für Nudelpfanne mit Curry