Geht Ihnen das auch so? Beim Burgeressen sind die Brötchen meist so schnell durchgeweicht, dass man den Burger sowieso nicht mehr aus der Hand essen kann? Nicht so mit den selbstgemachten Burger Buns. Die sind saftig, lecker und stabil genug um das Patty und den restlichen Belag halten zu können. Kein Vergleich zu den krümeligen Brötchen, die einem im Supermarkt als Burger Buns verkauft werden. Wie bei Hefeteig üblich dauert die Zubereitung eine Weile, wobei man natürlich die Meiste Zeit mit Warten verbringt. Aber dafür hat man am Ende ein wirklich schmackhaftes Brötchen was nicht nur da ist, damit man sich die Finger nicht schmutzig macht – es schmeckt auch einfach fantastisch.

Der perfekte Burger

Der perfekte Burger sieht natürlich für jeden anders aus. Aber die Burger Buns bieten die perfekte Grundlage für die verschiedensten Varianten. Egal ob vegetarisch oder mit klassischem Rinder-Patty, ob Pulled Pork oder Lachs – zusammen mit dem leckeren Brötchen ist es einfach lecker.

Also beim nächsten Mal unbedingt die Burger Buns selbst machen. Der Aufwand lohnt sich!

Frische Burger Buns
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
5 Brötchen
Portionen
5 Brötchen
Frische Burger Buns
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
5 Brötchen
Portionen
5 Brötchen
Zutaten
Portionen: Brötchen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Milch und Zucker in einer Schüssel verrühren. Die Hefe hineingeben und verrühren. Mehl, Salz, Butter und das Ei hinzugeben.
  2. Die Teigzutaten verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig erneut durchkneten und in fünf Portionen teilen. Diese zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Erneut 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  4. Den Ofen vorheizen (180°C Umluft). Die Brötchen mit Wasser gepinseln und mit Sesam bestreuen. Dann im Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Zum Abkühlen ein Tuch über die Brötchen legen, damit diese schön weich bleiben.
  5. Wenn der Burger zubereitet wird die Brötchen aufschneiden, die Schnittfläche mit Öl oder Butter bestreichen und auf dem Grill oder in der Pfanne kurz anrösten.