Für die meisten gehören sie bei einem Bummel über den Weihnachtsmarkt einfach dazu: Gebrannte Mandeln. Doch leider sind sie meist sehr teuer und wer dann schon mal eine Tüte sündhaft teure Mandeln in den Händen gehalten hat, die nicht mal wirklich knackig und lecker waren wird sich den Kauf beim nächsten Mal wohl zweimal überlegen.

Auch wir sind riesige Fans von gebrannten Mandeln und die Neugier trieb uns in die Küche um die kleinen Leckereien doch mal selbst zu machen. Nach einem gescheiterten Versuch in der Mikrowelle (nicht knackig) also doch die altbewährte Art und Weise mit Pfanne, Zucker und Wasser. Etwas skeptisch beobachteten wir den ganzen Vorgang, rührten fleißig und waren zugegebenermaßen doch etwas erstaunt, als wir hinterher eine schöne Portion perfekt gebrannter Mandeln in den Händen hielten. Schnell stand fest: Von nun an werden die nur noch selbst gemacht! Günstiger, leckerer, und immer frisch. Was will man mehr? Sogar das Saubermachen der Pfanne ist unproblematisch – hinterher einfach direkt Wasser in der Pfanne aufkochen bis sich der restliche Zucker aufgelöst hat und den Holzlöffel darin liegen lassen, damit sich auch von dem der Zucker löst. Dann ab in den Ausguss und fertig!

[imageframe lightbox=“no“ style_type=“none“ bordercolor=““ bordersize=“0px“ stylecolor=““ align=“none“ link=““ linktarget=“_self“ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][/imageframe]

Und auch als Mitbringsel sind die Mandeln wirklich toll geeignet. Kaum jemand sagt doch nein zu dieser süßen Versuchung und wenn man das Ganze dann noch in einer hübsch verzierten Tüte verschenkt macht man bestimmt den Meisten eine Freude. Zudem kann man so auch noch auf persönliche Vorlieben eingehen: Die beste Freundin mag nicht so gern Zimt? Papa mag es gern besonders vanillig? Wir werden in den nächsten Wochen bestimmt noch mit allerhand Gewürzkombinationen experimentieren.

Wir hoffen, dass Sie mit unserer Anleitung auch ein paar leckere gebrannte Mandeln herstellen und vernaschen können. Lassen Sie uns gern einen Kommentar da. Wir wünschen Ihnen ein schönes, erholsames Wochenende!

Gebrannte Mandeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2-4 Portionen
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
2-4 Portionen
Kochzeit
10 Minuten
Gebrannte Mandeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2-4 Portionen
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
2-4 Portionen
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst Wasser, Zucker und Vanillezucker in einer kleinen Pfanne aufkochen.
  2. Die Mandeln dazugeben und unter Rühren weiter kochen lassen. Zum Rühren einen Holzlöffel verwenden!
  3. Zimt dazugeben. Weiter rühren!
  4. Wenn das Wasser verdampft und die Masse langsam etwas "zäher" wird, die Herdplatte etwas runterstellen. Weiter rühren.
  5. So lange rühren bis der Zucker krümelig wird. Die Mandeln weiter in Bewegung halten. Die Herdplatte wieder hochdrehen. Wenn der Zucker jetzt langsam wieder flüssig wird sind die Mandeln fertig.
  6. Auf ein Backpapier geben, sofort mit einer Gabel auseinander ziehen (Achtung, Heiß!) und abkühlen lassen.