Mittlerweile kann man sagen, dass Muffinformen echte Allround-Talente sind. So kann man nicht nur Süßes, sondern wie in diesem Fall auch Mini Cheeseburger in einer solchen Form zubereiten. Klingt erstmal komisch, gebe ich zu. Ist es aber ganz und gar nicht. Es ist wirklich unglaublich, was sich darin alles zubereiten lässt.

Wie dieses Rezept beweist, gibt es gute Burger nicht nur vom Grill. Auch in dieser Variante sind sie echt ein Knaller und so schnell zubereitet.

Mini Cheeseburger – Der Klassiker aus den USA in der Muffinform

Für den ganz schnellen Genuss einfach fertigen Aufbackteig für Brötchen verwenden, in die eingefettete Muffinform legen, mit jeweils einem Löffel Hackfleisch bedecken und dann ab in den Ofen damit. Am Schluss nur noch mit Gurken, Schmelzkäse und Ketchup belegen und schon ist der Cheeseburger fertig. Und das schöne daran ist, dass die Burger so klein sind, dass man sogar mehrere davon essen und mit seinen Liebsten teilen kann.

Wem dies zu langweilig ist, der kann gerne noch mit Gewürzen oder Soßen dazu variieren. So schmeckt zum Beispiel eine Knoblauchsoße dazu ganz hervorragend. Die kleinen Cheeseburger sind perfekt vorzubereiten, schmecken auch kalt und sind somit das perfekte Fingerfood für den nächsten Brunch oder die nächste Familienfeier.

Mini Cheeseburger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mini Cheeseburger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zutaten
Für die Burger
Für das Topping
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 190° Ober-/ Unterhitze vorheizen, eine Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Das Öl in der Pfanne erhitzen, das Hackfleisch dazu geben und 5 Minuten anbraten. Die Zwiebel, das Tomatenmark und den Ketchup dazu geben und für 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Schmelzkäse dazu geben und schmelzen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Den Brötchenteig auseinander zupfen, sodass man 6 Brötchen hat. Diese halbieren und mit einem Nudelholz platt rollen. In die Muffinform drücken. Jeweils mit einem Löffel Hackfleischmischung auf den Brötchenteig geben und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
  4. Für das Topping die Gewürzgurken in Scheiben schneiden und den Schmelzkäse vierteln. Die Burger mit Käse und Gurken belegen und den Ketchup darüber verteilen.