Nach den verschneiten Tagen mit frostigen Temperaturen bekommen wir in Göttingen – bei den steigenden Temperaturen – Lust auf Frühling und Farbe. Leuchtende Osterglocken und Narzissen in gelb und orange mit grasgrün oder das leuchtende weiß der ersten Schneeglöckchen. Bis wir die Krokusse in voller Pracht bewundern können werden noch einige Tage vergehen, so dass wir uns für ein buntes Gebäck entschieden haben. Was passt da besser als ein paar von Cake Melts umhüllte Cake Pops mit Orangengeschmack?

Carl Tode hat säuerliche Orangen Cake Pops gebacken und mit Cake Melts von Birkmann verziert

In unserem Ladengeschäft in der Prinzenstraße 5 in Göttingen gibt es zahlreiche Formen – wie Herzen, Sterne, Cupcakes, Blumen, Bienen und mehrstöckige Torten – für Cake Pops aus Silikon. Wir haben uns für die klassischen Kugeln entschieden. Ein saftiger Rührteig ummantelt von knackiger Schokolade mit Vanille-Geschmack. Köstlich! Entweder am Stiel serviert oder aber als Praline in einem kleinen Papierförmchen. Eine tolle Beigabe zum Kaffee und auch eine super Nascherei für die Kleinen.

Cake Pops sind immer eine tolle Idee für einen Candy Tabel zur Babyshower, Hochzeit oder dem Geburtstag. Je nach Thema haben wir die passenden Cake Melts in diversen Farben im Sortiment und beraten Sie gerne. In Kombination mit Cupcakes und einer schicken Torte werden Sie Ihre Gäste ins Staunen versetzen.

Leckere farbenfrohe Cake Pops mit Orangenaroma in einem Glas serviert bei Carl Tode in der Prinzenstraße in Göttingen

Säuerliche Orangen Cake Pops
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
20 Stück
Portionen
20 Stück
Säuerliche Orangen Cake Pops
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
20 Stück
Portionen
20 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Für die Verwendung von Cake Pop Formen aus Silikon den Backofen auf 170 °C (Umluft) oder 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Eier in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät verrühren. Orangenabrieb und –saft dazugeben. In einer zweiten Schüssel Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen.
  3. Die trockenen Zutaten in mehreren Portionen schnell mit den flüssigen Zutaten verrühren. Abschließend den Teig 1 Minute auf höchster Stufe des Handmixers glatt rühren.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und die Cake Pop Mulden zur Hälfte füllen und die Form verschließen. Nun ca. 15 backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Die vollständig abgekühlten CakePops können nun mit den geschmolzenen CakeMelts überzogen werden.