Ebenfalls bei unserem Vitamix-Test ist diese schnelle Karottensuppe entstanden. Sie kommt mit wenigen Zutaten aus, schmeckt aber fantastisch und ist perfekt geeignet, wenn es abends nach Feierabend schnell gehen soll. Unschlagbar schnell geht die Suppe natürlich im Vitamix. Da muss einfach alles grob geschnitten und in den Mixer gegeben werden. Nach sechs Minuten steht die fertige Suppe heiß auf dem Tisch.

Zubereitung im Vitamix oder im Topf

Aber natürlich kann die Suppe auch ganz traditionell im Topf zubereitet werden. Das dauert natürlich etwas länger, schmeckt aber mindestens genauso gut. Die Karottensuppe bekommt ihren besonderen Geschmack vor allem durch den frischen Ingwer und das Curry. Die Kombination schmeckt einfach toll und verpasst der Suppe das gewisse Etwas.

Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit beim Genießen!

Schnelle Karottensuppe mit Ingwer
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Schnelle Karottensuppe mit Ingwer
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst die Karotten schälen und in große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls grob würfeln.
  2. Für die Zubereitung im Vitamix: Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Mixbehälter des Vitamix geben. Den Deckel verschließen. Den Regler auf Stufe 1 drehen. Dann die Maschine einschalten und langsam die Geschwindigkeit auf Stufe 10 erhöhen. Dann die High-Speed Funktion auswählen und 6 Minuten mixen, bis Dampf aus der Verschlusskappe austritt. Sofort servieren.
  3. Für die Zubereitung auf dem Herd: Zwiebel, Ingwer und Möhren mit etwas Öl in einem Topf andünsten. Brühe angießen und solange köcheln lassen, bis die Karotten gar sind. Dann in einen Standmixer geben und pürieren oder mit dem Stabmixer zu einer cremigen Suppe mixen. Sahne oder Milch hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Sofort servieren.