Wenn sie die Zutatenliste gelesen haben können Sie sich vielleicht denken, wie gut es hier gerade riecht. Es duftet nach Honig, nach Erdnüssen und ein klein bisschen nach Kokos. Wir haben nämlich gerade unser selbstgemachtes Müsli aus dem Ofen geholt. Neudeutsch kann man es auch Granola nennen – ein gebackenes Müsli auf Basis von Haferflocken das mit Hilfe von verschiedenen Süßungsmitteln knusprig gebacken wird.

Die Zutaten sind schnell zusammengemixt. Das Backen dauert seine Weile – schließlich soll das Müsli so lange im Ofen bleiben, bis wirklich alle Haferflocken ihre Portion Hitze abbekommen haben. Aber nicht wundern – solange es der Wärme ausgesetzt ist, wird die Honig-Erdnussbuttermasse nicht fest. Wenn man die (heißt es eigentlich die oder das Granola??) Granola dann auf dem Blech einfach in Ruhe auskühlen lässt, dann wird alles fest und es kann dann einfach in ein passendes Gefäß gegeben werden.

Das Müsli schmeckt natürlich mit Milch, aber auch mit Joghurt ist es sehr lecker. Auch Obst passt bestens dazu. Unser Favorit ist Banane – mit Erdnuss zusammen ein absolutes Traumpaar. Wer mag kann nach dem Abkühlen auch noch ein paar Schokoladenstückchen hinzugeben.

Wir hoffen ihnen schmeckt das Müsli genauso gut wie uns. Lassen Sie uns doch wissen, falls sie es ausprobiert haben:)

Selbstgemachtes Müsli mit Erdnüssen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Selbstgemachtes Müsli mit Erdnüssen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen.
  2. Zuerst das Kokosöl mit der Erdnussbutter und dem Honig in einem kleinen Topf erwärmen bis sich alles verbunden hat. Vanilleextrakt dazugeben.
  3. Die Erdnüsse grob hacken und mit den Haferflocken in einer großen Schüssel vermischen. Die Erdnussbutter-Öl-Honig-Mischung dazugeben und alles gründlich verrühren bis alle Haferflocken gut ummantelt sind.
  4. Backpapier auf ein Backblech legen und die Müslimasse daraufgeben. Dann in den Backofen geben und ca. 30 Minuten backen bis es goldbraun ist. Dabei alle 10 Minuten wenden. (Keine Sorge falls es noch etwas "klebrig" scheint. Das gibt sich beim Abkühlen. Dann auf dem Blech auskühlen lassen und in ein gut verschließbares Gefäß geben.
    Rezept für selbstgemachtes Erdnussmüsli, Carl Tode Göttingen