Endlich Wochenende! Da kann man doch mal wieder ein paar Leckereien zubereiten? Zum Beispiel köstliche Macadamia-Cookies mit Toffeestückchen und weißer Schokolade? Schon beim Aufschreiben läuft einem geradezu das Wasser im Mund zusammen.

Der Teig für die Cookies ist schnell gemacht und leicht zu handhaben, wenn man darauf achtet, dass die Butter weich ist. Dann also nur noch fix alles vermengen und dann kann auch schon fast das erste Blech in den Ofen. Dabei bitte UNBEDINGT darauf achten, dass genug Platz zwischen den Teighäufchen ist. Sie laufen komplett auseinander und ehe man es sich versieht hat man einen Riesencookie gebacken (Na gut, zugegeben, es gibt Schlimmeres). Auch nicht davon beirren lassen, dass die Kekse nach der angegebenen Backzeit noch weich sind. Das muss so sein. Wenn die Kekse eine leichte Bräunung am Rand haben – raus damit aus dem Ofen und rauf auf das Abkühlgitter. Wenn sie dann vollständig abgekühlt sind haben sie ihre typische Konsistenz. Außen knusprig, innen weich und ein bisschen „klebrig“.

Bei den Zutaten können Sie natürlich frei auswählen. Wir finden die Kombination von Macadamia, weißer Schokolade und Toffee einfach unschlagbar. Aber auch mit anderen Nüssen oder dunkler Schokolade schmecken die Cookies sicher toll. Den Zuckeranteil haben wir schon ein bisschen an den europäischen Gaumen angepasst. Süß ist zwar toll, aber bei amerikanischen Rezepten kann man da doch noch das ein oder andere Gramm weglassen. Wir haben übrigens Schoko- und Toffeechunks von der Firma Birkmann genutzt. Unser Fazit dazu finden Sie hier: https://carltode.de/2015/birkmann-backmischungen-im-glas/

Wir hoffen, dass Ihnen die Cookies genauso gut schmecken wie uns. Die Dose war innerhalb von kürzester Zeit leergefuttert und wir haben die leckeren Riesen-Kekse bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken.

Toffee-Macadamia-Cookies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
ca 30 Kekse, je nach Größe
Portionen
ca 30 Kekse, je nach Größe
Toffee-Macadamia-Cookies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
ca 30 Kekse, je nach Größe
Portionen
ca 30 Kekse, je nach Größe
Zutaten
Portionen: Kekse, je nach Größe
Einheiten:
Anleitungen
  1. Ofen auf 180°C Umluft (Ober- und Unterhitze ca. 200°C) vorheizen.
  2. Zuerst die Butter mit den beiden Zuckersorten cremig rühren. Dann die Eier und das Vanilleextrakt dazugeben und gut vermengen.
  3. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermischen. Toffee, Schokolade und Nüsse in einer Extra-Schüssel mischen und einen Esslöffel der Mehlmischung dazugeben und vermischen.
  4. Mehlmischung zur Zucker-Ei-Butter-Masse geben und zügig unterrühren.
  5. Toffe-Schoko-Nuss-Mischung unter den Teig heben.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von 2 Esslöffeln kleine Teigportionen auf das Blech setzen. Viel Abstand lassen, die Kekse laufen sehr weit auseinander.
  7. 10 Minuten backen und dann zum Abkühlen auf ein Abkühlgitter legen. Vorsicht: Direkt nach dem Backen sind die Cookies sehr weich. Das gibt sich beim Abkühlen. Am Besten das komplette Backpapier auf das Gitter ziehen. So geht nichts kaputt.
    Weiße Schokolade trifft Toffee und Macadamia in diesen leckeren Cookies, Carl Tode Göttingen