Fruchtige Tomatensuppe aus dem Standmixer

Schneller kann man selbst gemachte Tomatensuppe kaum zubereiten. Diese Suppe wird nämlich im Standmixer hergestellt. Durch die hohe Drehzahl des Mixer wird die Tomatensuppe automatisch erhitzt, ohne dass man einen zusätzlichen Kochtopf aufsetzen muss. Wir haben die schnelle Suppe als Bestandteil unseres Puro-Menüs zubereitet und waren selbst erstaunt, wie schnell eine aromatische, fruchtige Suppe auf dem Teller landen kann. Die rote Paprika sorgt für die satte fruchtig-rote Farbe der Tomatensuppe. Durch die Peperoni wird die Suppe leicht scharf. Wer Schärfe im Essen nicht mag, nimmt einfach weniger oder lässt sie weg. Durch die Frühlingszwiebeln hat die Suppe eine angenehme Grundwürze. Gutes Olivenöl und frischer Basilikum runden den Tomaten-Geschmack perfekt ab. So schnell kann eine geschmackvolle und vitaminreiche Tomatensuppe hergestellt sein.

Tomatensuppe aus dem Standmixer
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schnelle Tomatensuppe aus dem Standmixer
Portionen Vorbereitung
2 Personen 2 min
Kochzeit
8 min
Portionen Vorbereitung
2 Personen 2 min
Kochzeit
8 min
Tomatensuppe aus dem Standmixer
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schnelle Tomatensuppe aus dem Standmixer
Portionen Vorbereitung
2 Personen 2 min
Kochzeit
8 min
Portionen Vorbereitung
2 Personen 2 min
Kochzeit
8 min
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Tomaten waschen und den grünen Strunkt entfernen. Die Paprika und Peperoni ebenfalls waschen, entkernen und vom Stiel befreien. Der Mixer würde die Kerne zwar auch zerkleinern, aber der Geschmack der Suppe wird dadurch recht bitter.
  2. Die Wurzeln von den Frühlingszwiebeln abschneiden. Vom Basilikum ein paar Blätter für die Deko beiseite legen. Die Zutaten müssen nicht extra zerkleinert werden, sie müssen nur in das Mixgefäß passen.
  3. Alle Zutaten in den Mixer geben. Den Mixer auf das Suppenprogramm stellen und losmixen.
  4. Nach etwa 8 Minuten hat man eine leckere und warme Suppe. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken, mit einem Blättchen Basilikum dekorieren und genießen.