Die meisten von Ihnen kennen Linsen wahrscheinlich ganz klassisch – als Eintopf. Das ist natürlich auch lecker. Aber die kleinen Hülsenfrüchtchen können noch viel mehr. Deshalb haben wir heute ein Rezept für einen leckeren Linsensalat für Sie!

Linsen gibt es in vielen Farben und Formen. Für den Salat können Sie einfach die nehmen, die Ihnen am besten schmecken, die Sie am schönsten finden oder die Sie eh zuhause haben. Wenn es mal ganz schnell gehen muss, bekommt man übrigens auch fertig gegarte Linsen in der Konserve. Der Linsensalat ist wirklich einfach und schnell gemacht. Durch den Cayennepfeffer bekommt er ein bisschen „Wumms“, der Kreuzkümmel sorgt für eine leicht orientalische Note, was wirklich perfekt zu dem Linsengericht passt. (Apropos – wussten Sie, dass es sogar eine Gemeinde mit dem Namen „Linsengericht“ gibt?) Der Salat schmeckt natürlich auch direkt nach der Zubereitung. Viel leckerer wird er aber, wenn man ihn ein bisschen mit dem Dressing ziehen lässt.

Linsen – gesund und lecker

Der Linsensalat ist übrigens nicht nur lecker. Er ist auch wirklich gesund. Linsen sind nämlich reich an Ballaststoffen und Eiweiß. Das macht Sie vor allem für Leute, die sich vegetarisch ernähren sehr reizvoll. Durch die komplexen Kohlehydrate machen Linsen sehr lange satt. Natürlich können Sie den Salat noch um andere Gemüsesorten ergänzen. Neben Möhre schmecken nämlich auch Paprika oder Tomate gut im Linsensalat.

Wir hoffen, dass Ihnen das Rezept gefällt und sagen „Guten Appetit“!

 

Würziger Linsensalat mit Feta
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2-4 Portionen
Portionen
2-4 Portionen
Würziger Linsensalat mit Feta
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
2-4 Portionen
Portionen
2-4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Möhre raspeln oder in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Linsen in eine Schüssel geben.
  2. Aus Essig, Öl und den Gewürzen ein Dressing anrühren. Über den Salat geben und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen - je länger, je besser. Vor dem Servieren Feta darüberbröseln. Schmeckt einfach mit Baguette oder zu gegrilltem Fleisch.