• Gnocchi-Spinat-Auflauf Gnocchi al forno leckeres Rezept für überbackene Gnocchi mit Mozzarella von Carl Tode

Gnocchi-Spinat-Auflauf mit Mozzarella

Gnocchi-Spinat-Auflauf mit Mozzarella

Wenn der Hunger groß und die Zeit zum Kochen knapp bemessen ist, kommt dieser Gnocchi-Spinat-Auflauf gerade richtig. Der würzige Auflauf mit Gnocchi, Spinat und frischen Tomaten ist ist nämlich super-schnell und ohne großen Aufwand gemacht, da die meiste Arbeit der Backofen erledigt. Perfekt für ein unkompliziertes und gesundes Abendessen, gerade an wärmeren Tagen.

Spinat und Tomaten sorgen für einen gesunden Vitaminschub und durch die Gnocchi wird man angenehm satt. Die Kartoffelklößchen müssen nicht extra vorgekocht werden. Durch die Flüssigkeit von Spinat und Tomaten werden die Gnocchi während des Backens gar. Für dieses Gnocchi al forno-Rezept wurde zum Überbacken Büffelmozzarella verwendet. Mozzarella ist ein sogenannter Pasta-Filata oder Brühkäse aus Italien, bei dem die Käsemasse mit heißem Wasser überbrüht und ausgiebig geknetet und gezogen wird. Dadurch erhält der Käse seine typische Konsistenz, die besonders im überbackenem Zustand oder auf der Pizza ein Gedicht ist. Am besten schmeckt natürlich echter Mozzarella aus Büffelmilch, man kann aber auch einen anderen Käse oder eine Mischung verwenden. Geriebener Gouda, Emmentaler oder Parmesankäse schmecken auch sehr lecker und machen den Auflauf etwas würziger. Man sollte nicht vergessen, Spinat und Tomaten kräftig mit Salz und Pfeffer zu würzen, damit der Auflauf einen runden Geschmack bekommt. Wer mag, kann einen Hauch Muskat und einen kleinen Spritzer Zitronensaft zum Spinat geben.

Der Auflauf schmeckt statt mit Spinat auch mit grünem Spargel, Zucchini, Erbsen, Brokkoli oder einer bunten Gemüsemischung. Erlaubt ist was schmeckt und was das Gemüsefach des Kühlschranks hergibt. Und wenn man keine Gnocchi zu Hause hat, nimmt man einfach Nudeln!

Gnocchi-Spinat-Auflauf Gnocchi al forno leckeres Rezept für überbackene Gnocchi mit Mozzarella von Carl Tode

Gnocchi-Spinat-Auflauf mit Mozzarella

2.50 from 2 votes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Essensart Hauptspeise
Küche schnelle Küche, vegetarisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi
  • 250 g Tomaten z.B. Kirschtomaten
  • 250 g Spinat (frisch oder TK)
  • 1 Büffelmozzarella (oder normaler Mozzarella, geriebener Käse nach Wahl)
  • etwas Olivenöl extra virgin
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine große Auflaufform etwas mit Olivenöl einpinseln. Die Gnocchi auf dem Boden der Auflauffrom verteilen. Je nach Größe der Form die gesamte Menge oder die Hälfte der Klößchen verwenden.
  • Den Spinat (falls TK) in einem Kochtopf auftauen lassen und erwärmen. Frischen Spinat tropfnass in einen Topf geben und kurz zusammenfallen lassen. Den Spinat vom Feuer nehmen und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnus abschmecken.
  • Die Tomaten halbieren (oder bei Verwendung von größeren Rispentomaten auch vierteln). Den aufgetauten Spinat auf den Gnocchi verteilen. Die Tomaten darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Mozzarella in Scheiben schneiden und als Abschluss auf den anderen Zutaten drapieren. Wer er etwas deftiger mag, nimmt einen kräftigeren Käse. Auch diese Schicht mit Salz, Pfeffer würzen und nach Geschmack mit ein wenig Olivenöl beträufeln.
  • Nun den Auflauf für etwa 30 Minuten im vorgeheizten Oden backen bis der Käse verlaufen und die Gnocchi durch sind. Sollte der Käse zu dunkel werden, einfach etwas Aluminiumfolie drüber legen.
  • TIP: Wer eine extra hohe Auflaufform besitzt kann auch die Zutaten mehrfach wiederholen. Gnocchi-Spinat-Tomaten-Gnocchi-Spinat-Tomaten. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Von |2022-11-21T13:25:33+01:0006.06.2014|Carls Rezeptsammlung, Hauptspeisen|
Nach oben