Herzhafte Cupcakes mit Tomaten und Oliven

Ein luftiges Küchlein, ein pastellfarbenes Cremehäubchen – das sieht ja aus wie einen zuckrigsüßer, verführerischer Cupcake. Aber der erste optische Eindruck täuscht. In Wirklichkeit verbirgt sich hinter dem süßen Kostüm ein würziger, pikanter Snack. Unsere Mitarbeiterin hat die sonst süßen Tassenkuchen einmal in der pikanten Variante hergestellt und herzhafte Cupcakes mit mediterranem Touch gezaubert.

Der Teig für die Cupcakes wird mit getrockneten Tomaten und schwarzen Oliven verfeinert. Diese mediterranen Aromen lassen jeden Bissen zu einer kleinen Urlaubsreise werden. Die salzigen Cupcakes sind gut vorzubereiten und machen sich sehr gut als Fingerfood, als Snack zum Filmabend oder als originelle Bereicherung für ein kaltes Buffet. Die herzhaften Muffins sind auch im warmen Zustand ein Gedicht – dann allerdings sollte das Frischkäse-Topping getrennt als Aufstrich serviert werden, da es sonst schmelzen würde. Wer eine besonders raffinierte Dekoration für die herzhaften Cupcakes haben möchte, garniert sie mit einem knusprigen Parmesan-Chip, den man sehr gut parallel herstellen kann.

Herzhafte Cupcakes mit Oliven und Tomaten mit Topping

Herzhafte Cupcakes mit Tomaten und Oliven

Keine Bewertung bis jetzt
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Essensart Backen
Küche für Partys, vegetarisch
Portionen 12 Stk.

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Salz
  • 4 Eier
  • 160 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Buttermilch
  • ca.^ 15 schwarze Oliven ohne Stein, kleingeschnitten
  • ca. 4 eingelegte Tomaten kleingeschnitten
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Pizzagewürz, Basilikum nach Belieben

Für das Topping:

  • 40 g Butter
  • 180 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Gewürze nach Geschmack
  • ggf. Parmesan für die Deko

Anleitungen
 

  • Zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Muffinblech einfetten und bereit stellen.
  • Zuerst die trockenen Zutaten vermischen. Dann die flüssigen Zutaten dazugeben. Wer mag, kann einen Teil des Sonnenblumenöls durch das Öl der eingelegten Tomaten ersetzen. Dadurch wird der Teig noch würziger. Alles mit einem Kochlöffel oder einem Teigschaber gut verrühren. Am Ende Oliven, Tomaten und die Gewürze dazugeben. Die Masse in dem Muffinblech verteilen und ca. 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen!)
  • Währen die Muffins im warmen Ofen langsam aufgehen kann das Topping zubereitet werden. Dafür zuerst die Butter cremig rühren. Dann das Tomatenmark und den Frischkäse dazugeben. Anschließen nach Geschmack mit Salz und Peffer würzen. Für den besonderen Deko-Pfiff ein Blech mit Backpapier auslegen. Darauf Parmesan reiben, sodass eine gleichmäßig bedeckte Fläche entstanden ist.
  • Nach Ende der Backzeit die Muffins aus dem Ofen nehmen und das Blech mit dem Parmesan hineinschieben. Nach ca 8 Minuten (bitte im Auge behalten!) ist der Parmesan geschmolzen. Dann das Ganze herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Wenn die Muffins abgekühlt sind, kann das Topping aufgebracht werden. Entweder mit einem Spritzbeutel aufspritzen oder mit einem Messer eine glatte Haube aufstreichen.
  • Zum Schluss den knusprigen Parmesan in kleine Ecken brechen und ihn dekorativ in die Topping-Häubchen stecken.

Notizen

Herzhafte Cupcakes mit Oliven und Tomaten mit Glas
Herzhafte Cupcakes mit Oliven und Tomaten auf Teller