Wer hat als Kind nicht liebend gern beim Backen geholfen, nur um möglichst viel vom rohen Teig stibitzen zu können? Das gehörte einfach dazu und die meisten können es auch nicht lassen, wenn sie schon groß sind. Vom Teig naschen ist immer eine kleine Reise zurück in die Kindheit. Wir sind im Internet auf ein Rezept gestoßen, das dieses Gefühl in ein richtig leckeres Rezept verpackt: Brownies mit einem Topping aus rohem Keksteig. Wir haben es natürlich sofort ausprobiert, hier und da etwas abgewandelt und waren hin und weg. Der Keksteig wird natürlich ohne Ei hergestellt – so ist es kein Problem, dass er nicht gebacken wird. Am Ende hat man kleine, schokoladige Brownies mit einer Haube aus leckerem Keksteig, der durch den braunen Zucker leicht knuspert. Die knackigen Schokostückchen setzen dem ganzen dann noch das Krönchen auf. Perfekt für die Kaffeetafel aber auch für Partys als süßes Mitbringsel. Die kleinen, handlichen Stücke wandern direkt von der Hand in den Mund. Perfekt!

Was wir nur empfehlen können: Machen Sie von dem Keksteig gleich eine Portion mehr und frieren Sie den Rest ein. Davon ein paar Stückchen abgeschnitten verwandeln jedes Schokoeis in etwas ganz Besonderes (und man muss kein sündhaft teures Eis einer bestimmten Marke im Supermarkt kaufen).

Wir sind gespannt: Sind Sie von diesem Rezept genauso angetan wie wir? Werden Sie das demnächst ausprobieren? Lassen Sie uns gern einen Kommentar da.

Brownies mit Keksteig - Ein Kindertraum wird wahr!
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1 kleines Backblech 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 kleines Backblech 30 Minuten
Brownies mit Keksteig - Ein Kindertraum wird wahr!
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1 kleines Backblech 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 kleines Backblech 30 Minuten
Zutaten
Für die Brownies
Für den Keksteig
Portionen: kleines Backblech
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst den Ofen auf ca. 180°C vorheizen. Für die Brownies zuerst die Butter und die Zartbitterschokolade in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  2. Die Eier mit dem braunen Zucker schaumig aufschlagen. Dann die Butter-Schoko-Masse dazugeben und unterrühren. Anschließend Mehl und Backkakao unterrühren.
  3. Masse auf ein Backblech oder in eine Auflaufform geben und ca. 30 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit den Keksteig herstellen. Zuerst die weiche Butter mit dem Zucker verrühren. Dann Salz, Mehl und Milch zugeben und gut unterrühren. Zum Schluss die Schokostückchen unterheben.
  5. Die Brownies nach dem Backen gut abkühlen lassen. Dann den Keksteig auf den Brownies verteilen. Jetzt am Besten etwas kalt stellen und dann in Stückchen schneiden.
    Kindheitstraum, Keksteig auf Brownies, lecker und speziell, Carl Tode Göttingen