Man könnte behaupten die meisten Erdbeeren werden ganz pur vernascht, gefolgt von Erdbeertorte und anderen süßen Köstlichkeiten. Doch auch in herzhaften Gerichten sind Erdbeeren ein absoluter Genuss. In diesem Fall frisch im Salat und püriert im Dressing. Eine herrlich frische Abwechslung, die bei Gästen oder beim Grillen ziemlich Eindruck macht.

Wer außerhalb der Erdbeersaison nicht auf dieses fruchtige Dressing verzichten möchte kann ganz bequem gefrorene Erdbeeren verwenden. Diese sollten natürlich vorher aufgetaut werden. Als Basis kann unterschiedlicher Blattsalat verwendet werden, nur von Rucola solltet Ihr Abstand nehmen. Dieser hat ein sehr kräftiges Aroma und kann schnell jeden anderen Geschmack überdecken. Für den Biss im Salat sorgen rote Zwiebeln und das salzig-säuerliche Aroma vom Fetakäse in Kombination mit saftig-süßen Erdbeeren sorgt für eine kleine Geschmacksexplosion im Mund.

Bunter Salat mit Erdbeerdressing
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Bunter Salat mit Erdbeerdressing
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Erdbeerdressing
Bunter Salat
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Erdbeeren waschen und putzen, mit dem Senf, Apfelessig und der Erdbeermarmelade pürieren. Anschließend das Öl während des Pürierens langsam einlaufen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Erdbeermarmelade abschmecken. Den Mohn unterrühren.
  2. Den Salat waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Salatgurke schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden.
  3. Zwiebeln putzen und würfeln. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.
  4. Salat, Gurke, Zwiebeln und Erdbeeren mit dem Dressing mischen, auf Teller verteilen und den Feta krümelig darauf verteilen.
  5. Guten Appetit!