Buttermilchwaffeln

Allein der Geruch von frisch gebackenen Waffeln lässt den meisten von uns bereits das Wasser im Munde zusammenlaufen. Diese leckeren Buttermilchwaffeln, die wie die berühmten Belgischen Waffeln aussehen und einen dickeren Teig haben, sind anlässlich unserer Kitchenaid-Veranstaltung entstanden und wurden mit dem Waffeleisen von Kitchenaid hergestellt. Durch die im Teig enthaltene Buttermilch haben die Waffeln einen ganz besonderen Geschmack und sind im Vergleich zu anderen Waffeln wesentlich frischer. Das Rum-Aroma verleiht den Waffeln einen leicht marzipanähnlichen Geschmack. Wer diesen nicht mag oder kein Rum-Aroma im Haus hat, lässt es einfach weg.

Die Waffeln schmecken am besten, wenn sie ganz frisch aus dem Waffeleisen kommen und noch ein wenig warm sind. Puderzucker ist natürlich der klassische Begleiter zu Waffeln, aber auch Zimt und Zucker, Streusel sowie Sahne, Eis, Beeren und andere frische Früchte oder ein Kompott, Vanillesauce oder Ahornsirup passen wunderbar. Die Buttermilchwaffeln schmecken nachmittags zu Kaffee und Tee oder als Nachtisch. Auch bei Spontanbesuchen von Freunden sind frische Waffeln perfekt, weil die Zutaten schnell verrührt und die Buttermilchwaffeln gebacken sind.

Die im Rezept angegebene Backzeit von 3:30 min bezieht sich auf das Waffeleisen von Kitchenaid. Wer mit einem anderen Gerät arbeitet, sollte die Backzeit am besten mit einer Probe-Waffel testen und die Zeit entsprechend anpassen.

Buttermilchwaffeln mit dem Kitchenaid Waffeleisen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 5 min
Kochzeit
3:30 min
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 5 min
Kochzeit
3:30 min
Buttermilchwaffeln mit dem Kitchenaid Waffeleisen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 5 min
Kochzeit
3:30 min
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 5 min
Kochzeit
3:30 min
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Zutaten für den Waffelteig mit einem Handrührer oder der Küchenmaschine zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Nach Geschmack mit Rum-Aroma verfeinern.
  2. Den Waffelteig schließlich portionsweise in das Waffeleisen geben und je nach Gerät goldbraun ausbacken. Die Backzeit von 3:30 min bezieht sich auf das Waffeleisen aus dem Hause Kitchenaid.
  3. Die Waffeln nach dem Backen je nach Lust und Laune mit Puderzucker oder Zimtzucker bestäuben und mit Sahne, Eis, Früchten oder Sirup servieren.