Wenn einen unterwegs der Hunger überrascht, weil der Zug doch länger braucht oder man sich ein bisschen vertrödelt hat, landet man oft beim nächsten Bäcker, um sich etwas leckeres zu gönnen. Gesund sind diese Sachen meist nicht. Und sind wir ehrlich – wirklich satt machen sie auch nicht. Da ist man gut beraten, wenn man unsere Energyballs im Gepäck hat. Die sind gut vorzubereiten und perfekt für unterwegs geeignet.

Sie bestehen aus Trockenfrüchten und Nüssen und sättigen daher wirklich gut und können gut über den gröbsten Hunger hinweghelfen. Obwohl ihnen kein Zucker zugesetzt wird, schmecken sie wunderbar süß – dank der Trockenfrüchte. Die Nüsse liefern gesunde Fette und sättigen daher auch gut. Wir finden es super, dass man die Energyballs so gut vorbereiten kann und dann nur noch in einer passenden Dose in die Tasche stecken muss. Auch Kindern kann man mit den Bällchen sicher eine Freude machen. Immerhin schmecken sie nicht halb so gesund wie sie sind;)

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit beim snacken unterwegs!

Energyballs: Schnelle Energie für Zwischendurch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
ca. 12 Energyballs
Portionen
ca. 12 Energyballs
Energyballs: Schnelle Energie für Zwischendurch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
ca. 12 Energyballs
Portionen
ca. 12 Energyballs
Zutaten
Portionen: Energyballs
Einheiten:
Anleitungen
  1. Mandeln und Cashews in einem Multizerkleinerer fein hacken. Datteln und Cranberries hinzugeben und ebenfalls fein hacken, bis sich eine formbare Masse ergibt. Zum Schluss Vanilleextrakt hinzugeben.
  2. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben, damit die Masse homogener wird.
  3. Dann kleine Bällchen aus der Masse formen und in einer luftdicht verschlossenen Dose im Kühlschrank aufbewahren.
    Energyballs, Rezept, mit Datteln und Cranberries, Cashew und Mandel, mit Vanille, Snack, gesund, lecker