Rosé-Cocktail, Slush Ice, Standmixer, Erdbeeren, Roséwein, Carl Tode, Göttingen

Der Sommer ist da und die warmen Nächte verbringen wir am liebsten draußen. Noch besser, wenn wir dabei einen leckeren Cocktail in der Hand haben. Auch wenn die Erdbeer-Saison schon durch ist: wir haben die perfekte Verwendung für Ihre eingefrorene Ernte! Meist kommt es ja tatsächlich so, dass man zur Haupternte gar nicht mehr weiß wohin damit. Für Erdbeeren ist Einfrieren genau richtig. Denn nun können wir daraus Eis und insbesondere heute einen Rosé-Cocktail zaubern.

Frozen Wine – ein Muss für jede Sommerparty

Jeder hat wohl schon mal Sekt im Gefrierfach vergessen und sich später geärgert. Unseren Rosé lassen wir aber mit Absicht lange drin. Der Alkohol verhindert, dass der Wein zu schnell zu einer eisharten Masse wird. So hat der gefrorene Wein bereits fast die gewünschte Slush Ice Konsistenz. Frieren Sie den Wein am besten in einer Eiswürfelform ein. So ist er leichter zu portionieren. Wir fügen nur noch einige Eiswürfel und frische oder gefrorene Erdbeeren hinzu. Dann reicht ein kurzer Moment in unserem Hochleistungsmixer und wir erhalten ein feines Püree aus Erdbeeren und Eiskristallen. Das erinnert schon sehr stark an die zuckersüßen Slush Ice Maschinen aus der Kindheit. Schmeckt allerdings viel besser.

Möchten Sie diesen Cocktail auch kindgerecht zubereiten, verwenden Sie einfach nur normale Eiswürfel und frische oder gefrorene Früchte. Alternativ können Sie auch Apfelsaft oder anderen Fruchtsaft einfrieren und als Ersatz für den Wein nehmen.

Sie planen eine Sommerparty und brauchen noch eine tolle Getränke-Idee? Wie wäre es mit einer fruchtigen Bowle? Egal ob mit oder ohne Alkohol, verwenden Sie statt normalen Eiswürfeln lieber die Basis des Getränks. Also beispielsweise Wein oder Säfte. So verwässert Ihre Bowle nicht, während das Eis langsam schmilzt.

Erdbeer-Rosé-Cocktail mit Slush Ice
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung
10 min
Wartezeit
24 Stunden
Vorbereitung
10 min
Wartezeit
24 Stunden
Erdbeer-Rosé-Cocktail mit Slush Ice
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung
10 min
Wartezeit
24 Stunden
Vorbereitung
10 min
Wartezeit
24 Stunden
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Wein über Nacht in einem gefriersicheren Gefäß einfrieren.
  2. Erdbeeren waschen und entstrunken. Den gefrorenen Wein mit Eiswürfeln und Erdbeeren in einem Standmixer fein pürieren. Evtl. etwas süßen.
  3. In Weingläsern mit frischen Erdbeeren und etwas Minze servieren.
    Cocktail, Slush Ice, Standmixer, Erdbeeren, Roséwein, Carl Tode, Göttingen