Immer mehr Menschen müssen oder wollen auf Gluten verzichten. Das stellt einen beim Backen natürlich vor eine Herausforderung. Eine Alternative zu Weizenmehl muss her. Aber glücklicherweise sind Nüsse A) glutenfrei und B) hervorragend zum Backen geeignet. Wir haben also heute einen ganz leckeren Mandelkuchen mit Orangen für Sie! Der kommt mit ganz wenigen Zutaten aus, hält sich sehr lange saftig und frisch und ist natürlich komplett glutenfrei.

Ganze Orangen im Mandelkuchen?!

Zuerst waren wir etwas skeptisch als wir lasen, dass die Orangen komplett in den Kuchen kommen. Mit Schale. Aber nach dem Kochen waren sie wirklich ganz weich (und haben traumhaft geduftet!) und ließen sich ganz leicht zu einem Püree verarbeiten. Daher ist der Mandelkuchen wirklich unfassbar fruchtig. Wenn man das erste Stück im Mund zergehen lässt, schmeckt man zuerst die Orange. Fruchtig, und ganz leicht herb. Dann schmeckt man die Mandeln, die dem Kuchen etwas „kräftiges“ verleihen. Sehr lecker.

Der Kuchen selbst ist ganz schnell zusammengemixt. Lediglich die Orangen müssen ziemlich lange geköchelt werden. Das Orangenpüree kann man aber auch sehr gut vorbereiten und im Kühlschrank lagern, bis es losgeht. Dann nur noch die Zutaten vermixen und fertig ist ein leckerer, glutenfreier Kuchen von dem man problemlos einige Tage zehren kann (wenn er nicht vorher verputzt wird), da er lange saftig bleibt.

Wir sind ganz begeistert und können sagen: Glutenfrei hin oder her – dieser Mandelkuchen schmeckt einfach köstlich!

Glutenfreier Mandelkuchen mit Orange
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
1 24-er Springform
Portionen
1 24-er Springform
Glutenfreier Mandelkuchen mit Orange
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
1 24-er Springform
Portionen
1 24-er Springform
Zutaten
Portionen: 24-er Springform
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst die Orangen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen, dann auf kleine Flamme drehen und ca. 2 Stunden köcheln lassen. Dann das Wasser abgießen und die Orangen abkühlen lassen.
  2. Nach dem Abkühlen die Orangen (ja, mit Schale) grob würfeln und Kerne entfernen. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Dann die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die gemahlenen Mandeln hinzugeben und unterrühren. Dann das Orangenpüree unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.
  4. Eine 24-er Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben. Dann im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. (Stäbchenprobe) Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.