Nach dem ausgefallenen Eistee mit Nektarinen und Basilikum, haben wir heute einen richtigen Klassiker für euch. Zitroneneistee mit Minze. Diese Kombination ist fast unschlagbar, wenn es um eine erfrischende Mischung für ein leckeres Sommergetränk geht. Minze und Zitrone ergänzen sich perfekt und zusammen mit dem milden, weißen Tee und der prickelnden Zitronenlimonade hat man schnell ein tollen Eistee, mit dem man den Feierabend einläuten oder das Wochenende begrüßen kann.

Der selbstgemachte Zitroneneistee kommt bei Groß und Klein gut an und ist um einiges gesünder, als das gekaufte Zuckerwasser. Deshalb finden wir Hausgemachtes so toll – man hat selbst in der Hand wieviel Zucker man hinzugibt und kann nach eigenem Geschmack experimentieren oder Sachen weglassen, die einem nicht so gut schmecken.

Wir hoffen, dass Sie dieses Rezept neugierig gemacht hat und Sie sich ihren Abend vielleicht mit einem frischen Zitroneneistee versüßen!

Minziger Zitroneneistee
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
ca. 1,3 Liter
Portionen
ca. 1,3 Liter
Minziger Zitroneneistee
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
ca. 1,3 Liter
Portionen
ca. 1,3 Liter
Zutaten
Portionen: Liter
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Zitronen heiß abwaschen und jeweils aus der Mitte zwei schöne Scheiben herausschneiden. Beiseite legen und die Zitronenhälften auspressen.
  2. Den Tee mit einem halben Liter heißen Wasser aufgießen. Die Minze dazugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Nach Geschmack süßen.
  3. Eine große Kanne mit Eiswürfeln füllen. Den Tee durch ein Sieb hineingießen. Den Zitronen- und Limettensaft dazugeben und dann mit Mineralwasser und Limonade aufgießen.
  4. Dann zum Servieren mit Eiswürfeln in Gläser füllen und mit den Zitronenscheiben und Minze garnieren.
    Selbstgemachter Zitroneneistee mit frischer Minze, auf Basis von weißem Tee, Carl Tode Göttingen