Würziges Petersilien-Sonnenblumenkern-Pesto

Wer selbst gemachtes Pesto mag, wird sich über dieses Rezept für Petersilien-Sonnenblumenkern-Pesto garantiert freuen. Das Wort Pesto stammt aus dem Italienischen und leitet sich von „pestare“ ab, was so viel wie heißt „zerstampfen“. Die Zutaten wie Kräuter, Käse, Nüsse oder Kerne werden in einem Mörser zerstoßen und zu einer homogenen Masse vermengt. Die meisten kennen die ungekochte Sauce sicher als Nudelsoße. Besonders das Pesto alla Genovese, das mit Pinienkernen, Parmesan und Basilikum zubereitet wird, ist mittlerweile ein echter Klassiker.

Für dieses Pesto haben wir passend zur frühlingshaften Kräuterküche frische Blattpetersilie verwendet. Das Pesto wird außerdem mit Sonnenblumenkernen hergestellt und hat dadurch einen feinen nussigen Geschmack. Die Petersilie sorgt für die grüne Farbe und macht das Pesto wunderbar frisch. Ein Spritzer Zitronen-Saft rundet das Aroma der Petersilie perfekt ab. Sie können das Pesto dem Wortsinn gemäß mit dem Mörser herstellen und die Zutaten von Hand zerstampfen. Selbstverständlich eignen sich auch Mixer, Pürierstab oder ein anderes Hilfsgerät. Das Petersilien-Sonnenblumenkern-Pesto schmeckt klassisch als schnelle Sauce zu Spaghetti und anderen Nudeln, als feines Topping für Reisgerichte oder Eintöpfe und macht sich auch als würzige Begleitung zu gegrilltem Fisch ausgezeichnet. Auch als abwechslungsreichen Aufstrich auf rustikalem Brot (oder unserem Möhrenbrot) können wir das Sonnenblumenkern-Pesto wärmstens empfehlen. Übrigens: da das Pesto ohne Käse zubereitet wird, ist es sogar vegan 🙂

Zum Aufbewahren in ein Schraubglas füllen und mit Olivenöl bedecken. Dadurch ist das Pesto mindestens 2 Wochen im Kühlschrank haltbar. Also, am besten auf Vorrat herstellen.

Petersilien-Sonnenblumenkern-Pesto
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung
5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Vorbereitung
5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Petersilien-Sonnenblumenkern-Pesto
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorbereitung
5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Vorbereitung
5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Geben Sie als erstes die Sonnenblumenkerne in einen Zerkleinerer oder auch Mörser und zerkleinern Sie diese grob.
  2. Nun werden die frischen Petersilienblätter zu den Sonnenblumenkernen gegeben und mit einem Spritzer Zitrussaft beträufelt.
  3. Alle Zutaten werden nun je nach gewünschter Konsistenz des Pestos vermischt und gemixt.
  4. Zum Schluss wird das fertige Pesto noch mit Gewürzen wie Pfeffer, Salz und Chili abgeschmeckt.