Diejenigen unter Ihnen die einen eigenen Garten haben, werden den Überschuss an Früchten kennen und über jedes schmackhafte Rezept dankbar sein. Neben eingewecktem Obst und Marmeladen ist es schön auch einen Teil direkt frisch genießen zu können. Ein schnell zubereiteter Birnenkuchen, welcher durch kandierte Ingwerstückchen das gewisse Etwas verliehen bekommen wäre unser Vorschlag für Ihre Birnenernte. Aber natürlich auch für jene Leser, die gerne saisonal auf dem Markt kaufen und keine eigenen Bäume haben. Der köstliche Birnenkuchen ist sowohl für den Sonntagskaffee als  auch einen spontanen Besuch von Freunden oder Familie geeignet. Er ist im Nu zubereitet und wahrscheinlich auch ratzfatz verputzt. Ob mit Sahne, Eis oder pur – die Saftigkeit durch die vollreifen Früchte werden Sie in jedem Fall schmecken.

Alles vom Baum und Strauch

Natürlich lässt sich dieses Rezept auch mit Äpfeln oder Zwetschgen backen. Statt Mandeln können Sie Pecannüsse oder schwarzen Sesam verwenden. Für diejenigen unter Ihnen die keinen Ingwer mögen währe vielleicht Zimt oder Tonka die erste Wahl. Kombinieren Sie was Ihnen schmeckt. Wenn Sie eine Wanderung oder ein Picknick im Grünen planen, so lässt sich das Rezept wunderbar auf vier Gourmetgläser von Weck aufteilen. Sicher verschlossen haben sie so einen gelungenen Proviant dabei. Und auf grünen Wiesen – vielleicht unter einem Birnenbaum – schmeckt er sicher gleich doppelt so gut.

Schneller Birnenkuchen mit Ingwer
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Schneller Birnenkuchen mit Ingwer
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zunächst die Eier gemeinsam mit dem Zucker und der Vanille zu einer cremigen Masse aufschlagen. Im Anschluss die zimmerwarme Margarine dazu geben und mit dem Handrührgerät zu einer homogenen Masse vermengen. Mehl und Backpulver in den Teig sieben und gemeinsam mit den Mandeln weiter mixen.
  2. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform mit Hebeboden (Durchmesser 28cm) fetten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig in der Form glatt streichen.
  3. Die Birnen schälen und in schmale Spalten schneiden. Kreisförmig in den Teig drücken. Das Ganze mit kleinen Stückchen von kandiertem Ingwer bestreuen.
  4. Den Kuchen 30 Minuten auf dem mittleren Rost backen. Im warmen Zustand aus der Form lösen. Mit Vanillesauce oder Eis servieren.