Weihnachten steht vor der Tür – und jedes Jahr wieder gibt es ein paar Menschen, bei denen man partout nicht weiß, was man Ihnen schenken soll. Weil Sie sich einfach nichts wünschen oder sich das ganze Jahr über alles selbst kaufen. Wie wäre es denn vielleicht mit leckerem Konfekt mit Nougat und Schokolade? Das ist schnell selbst gemacht und kommt bei Süßschnäbeln richtig gut an. Auch Anfängern gelingt das Rezept, dass wir von einer lieben Kundin bekommen haben ganz einfach. Das Ergebnis überzeugt dann umso mehr. Das Konfekt schmilzt ganz zart im Mund und überrascht dann zusätzlich mit kleinen, knackigen Nuss-Stückchen. Wirklich richtig lecker! Und uns fällt wirklich niemand ein, der sich nicht über selbstgemachtes aus der Küche freut. Wenn man die kleinen Schätze dann noch liebevoll verpackt und beschriftet ist das Geschenk perfekt. Wir haben auf diesem Blog eine gute Anleitung gefunden, wie man ganz einfach kleine Schachteln falten kann. Mit weihnachtlichem Papier lässt sich das Konfekt darin schön verschenken.

Derjenige, den Sie beschenken wollen mag es lieber herzhaft? Dann versuchen Sie doch mal diesen leckeren weihnachtlichen Senf!

Wir hoffen, dass Ihnen dieses Last-Minute-Geschenk für Konfekt gefällt und wünschen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Geschenke aus der Küche, Nougatkonfekt mit Schokolade, Konfekt selbermachen, Carl Tode Göttingen
Schokoladen-Nougat Konfekt
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schokoladen-Nougat Konfekt
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zuerst die Haselnusskerne grob hacken und auf einem Blech im heißen Ofen bei 190°C (Umluft 170°C) auf der mittleren Schiene 5-8 Minuten goldgelb rösten. Dann vollständig auskühlen lassen.
  2. Kuvertüre grob hacken, Nuss-Nougat in Stücke schneiden. Sahne in einem Topf erhitzen, dann vom Herd nehmen. Kuvertüre und Nougat in die heiße Sahne geben und unter Rühren schmelzen. Lebkuchengewürz und Nüsse dazugeben.
  3. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform füllen (ca. 20x12cm) und im Kühlschrank zwei Stunden kühlen.
  4. Schokoladenmasse mit dem Backpapier aus der Form nehmen. Kakaopulver in die Form geben.
  5. Mit einem Teelöffel kleine Portionen von der Masse abstechen und im Kakaopulver wälzen.
  6. Das Konfekt sollte kühl gelagert werden und ist ungefähr 4 Wochen haltbar.