Gehörst du auch zu jenen Menschen, die in Ihrem Freundeskreis oder der Familie Veganer haben? Oft hat man zu dieser Thematik kaum eine Vorstellung was wirklich funktioniert. Es fehlen schlicht die Erfahrungswerte. Üblicherweise backen wir unsere Waffeln ohne Rezept. Sie standen schon diverse Male auf dem Tisch. Das Rezept ist schlicht verinnerlicht. Das Thema „vegane Waffeln“ ist für uns nicht ganz so leicht gewesen. Also haben wir recherchiert und waren verwundert in den Rezepten keinen Ei-Ersatz zu finden. In unserer Vorstellung gab es immer sowas wie Apfelmus oder gematschte Bananen. Fehlanzeige! Wir waren also gespannt, was dabei herauskommt.

Das Ergebnis

Eins ist vorweg anzumerken: Unser Team besteht aus Kollegen die durch die Bank Milch, Eier und Butter konsumieren. Das Ergebnis war gewiss von anderer Konsistenz, geschmacklich den „normalen“ Waffeln aber sehr ähnlich. vor allem wenn die Waffeln auskühlen bekommen sie einen gewissen Chrunch, der leicht an einen Keks erinnert. Im frischen noch warmen Zustand sind sie aber weich und fluffig. Vielleicht kann man hier ein leckeres Apfelkompott mit Zimt und winterlichen Gewürzen kredenzen, welches dem ein wenig entgegen wirkt. Dennoch wären wir nicht abgeneigt nochmal die veganen Waffeln zu backen.

Sie sind langjähriger Veganer oder schlicht erfahrener als wir, was das backen ohne tierische Produkte angeht? Gerne freuen wir uns auf Ihr persönliches Rezept in den Kommentaren, was wir selbstverständlich ausprobieren werden.

Vegane Waffeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
8 waffeln
Portionen
8 waffeln
Vegane Waffeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
8 waffeln
Portionen
8 waffeln
Zutaten
Portionen: waffeln
Einheiten:
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer oder dem Flachrührer der KitchenAid zu einem homogenen Teig verrühren.
  2. Das Waffeleisen erhitzen und mit Hilfe eines Pinsels mit Margarine einfetten. Mit einer Suppenkelle den Teig in das Waffeleisen geben. Auf diese Weise die Waffeln nacheinander ausbacken bis der Teig verbraucht ist.