Cremig, ein bisschen luftig und suuuper vanillig – so muss eine richtig echte Vanillesauce schmecken!

Vanilleschoten

In sehr vielen Fällen benötig man nicht immer Vanilleschoten, ein Extrakt oder guter Vanillezucker erfüllen oft den Zweck. Aber in diesem Fall kommt man nicht um den Kauf einer Schote herum. Dafür wird das Mark herausgekratzt und zusammen mit der Schote in Milch erhitzt. Anschließend kann man die Schote abspülen und für selbst gemachten Vanillezucker verwenden. Auf keinen Fall sollte man die Vanilleschote schon wegschmeißen. Wer einen Mixbecher für den Pürierstab hat, kann auch 2-5 Vanilleschoten sammeln und dann mit Zucker gründlich fein mixen. Oder man legt sie in Alkohol ein, um eigenen Vanilleextrakt herzustellen.

 

Frische Eier

Die Vanillesauce aus dem Tütchen beinhaltet meist nur Vanille-Aroma, Farbstoffe und modifizierte Stärke. Wir möchten nicht behaupten, dass das nicht schmeckt. Aber mit einer echten Vanillesauce hat das nicht wirklich etwas zu tun. Denn die wird mit frischem Eigelb abgebunden. Die gelbe Farbe, die man mit Vanille häufig assoziiert, kommt vom Eigelb, nicht von der Vanille. Da fragt man sich dann schon, warum eine Vanillemilch oder -joghurt gelb ist :D.

Die Eigelbe werden mit Zucker dick cremig aufgeschlagen und anschließen gießt man die heiße Milch dazu. Dann zieht man die Sauce über dem Wasserbad zur Rose ab. Durch den heißen Wasserdampf wird die Sauce erhitzt und das Eigelb bindet die Sauce. Dabei muss man konstant rühren, damit die Vanillesauce gleichmäßig erhitzt. Andernfalls bekommt man ziemlich sicher Vanille-Rührei. Zwischendurch kann man die Konsistenz mit einem Löffel überprüfen. Wenn sie schön cremig gibt man die Sauce durch ein Sieb. So verhindert man, dass eventuelle Stückchen von gegartem Ei in der Sauce landen.

 

 

Die Sauce kann warm und kalt serviert werden. Wir haben uns für Arme Ritter mit einem Hauch Zimt entschieden. Aber zu unserem Hefeklößen mit Pflaumenmus schmeckt sie auch wunderbar (:

Echte Vanillesauce
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Echte Vanillesauce
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und Schote und Mark zusammen mit der Milch in einen Topf geben und bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen.
  2. In der Zwischenzeit das Eigelb mit dem Zucker dick-cremig aufschlagen. Dann in eine Metallschüssel geben.
  3. Die Vanilleschote aus der Milch holen, abspülen und trocknen lassen. Die heiße Milch unter Rühren zum Eigelb geben.
  4. Die Metallschüssel mit der Sauce auf ein Wasserbad geben und über dem kochenden Wasser zur Rose abziehen.
  5. Die Sauce durch ein Sieb geben. Anschließend warm oder kalt servieren.
  6. Guten Appetit! (: